Schulplätze sichern für September

Am 5. Mai beginnen die Anmeldefristen für das Schuljahr 2014/2015

|
Beliebtes Fach: Malkurse in Schulen und Kindergärten.

Beliebtes Fach: Malkurse in Schulen und Kindergärten. Foto: A. Estaben

Der Start zur Vergabe von Plätzen an öffentlichen Schulen und Kindergärten für das Schuljahr 2014/2015 auf Mallorca steht laut Schulbehörde nun fest. Ab dem 5. Mai können Anträge für den Kindergarten (Educación Primaria) und Grundschulkinder (Educación Primaria)  abgegeben werden, die an eine andere Schule wechseln müssen, da es in ihrer bisherigen Lehranstalt kein weiterführendes Angebot gibt.

Ebenfalls ab dem 5. Mai können auch diejenigen ihre Bewerbungen abgeben, die die Schule freiwillig wechseln wollen oder bisher eine private Schule besucht haben beziehungsweise aus dem Ausland kommen und einen Platz im spanischen staatlichen Schulsystem beantragen wollen. Nach Ablauf der Anmeldefrist am 16. Mai werden am 5. Juni  Juni die vorläufigen Listen ausgehängt. Die endgültigen Listen der Platzvergabe können ab dem 19. Juni eingesehen werden.

Anträge für die Aufnahme in die vierjährige Mittelstufe (ESO)  werden zwischen dem 1. und 7. Juli angenommen. Informationen über Plätze im Nachrückverfahren gibt es ab dem 1. Oktober. Der genaue Tag des Schulbeginns nfang September wurde noch nicht bekannt gegeben.

Wie bereits im Vorjahr kann der Antrag auf einen Platz im öffentlichen Schulwesen auch per Internet gestellt werden, und zwar in diesem Jahr erstmals auch für die Klassen 11 und 12. Die ausgefüllten Bewerbungsformulare können zu den angegebenen Fristen aber auch weiterhin persönlich eingereicht werden. Entweder direkt in der Schule, für die sich die Eltern entschieden haben, oder aber in einer der Beratungsstellen (Oficinas d'Escolaritzación) der Gemeinden Palma, Calvià, Marratxí, Inca und Manacor.

Bei der Vergabe der Kindergarten- und Schulplätze kommt ein Punktesystem zum Tragen. Dabei sind eine ganze Reihe von Kriterien wichtig, für die es jeweils mehr oder weniger Punkte gibt: Anzahl der Geschwister, die bereits auf die gewünschte Schule gehen, die Entfernung des Wohnorts zur Schule und die Höhe des Einkommens der Eltern.

Auf den Balearen gibt es 401 Kindergärten und Schulen. 214 davon sind Kindergärten oder Grundschulen, 74 weiterführende und 113 halbstaatliche Schulen (centros concertados).

Sämtliche Informationen, Formulare und den Zugang zur Online-Bewerbung gibt es beim balearischen Bildungsministerium im Internet unter escolaritzacio.caib .

(aus MM 13/2014)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.