Per Handy zum Parkticket

Parkgebühr in blauer ORA-Zone kann in Palma jetzt per Smartphone bezahlt werden

Der Verkehrsbeauftragte der Stadt Palma, Gabriel Vallejo, vor einem Plakat der App.

Der Verkehrsbeauftragte der Stadt Palma, Gabriel Vallejo, vor einem Plakat der App.

Foto: Foto: Ultima Hora

Die Parkgebühren in Palma können ab sofort per Smartphone bezahlt werden, ganz einfach durch die Benuztung der App „Telpark". Wer das neue bargeldlose System nutzen möchte, muss sich zunächst auf der Homepage der kommunalen Gebührenstelle ORA registrieren (www.orapalma.es).

Anschließend sollte man sich die App „Telpark" auf sein Smartphone laden. Öffnet man sie, kann man sich mit den Zugangsdaten, die man bei der Registrierung im Internet erhalten hat, anmelden. Name, Bankverbindung und Kennzeichen sind dann bereits gespeichert.

Mit der App kann man überall sein virtuelles Parkticket lösen, man muss sich nicht einmal in der Nähe des Fahrzeugs aufhalten. Es ist lediglich notwendig, den Standort des Autos (Zone eins, zwei oder drei) sowie die gewünschte Parkdauer anzugeben. Der Preis wird je nach Dauer und Zone dann von der App berechnet und entspricht der Summe, die man an einem Parkscheinautomaten entrichten müsste.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Jan / Vor über 4 Jahren

Ich wandere doch lieber zum Automaten und behalte meine Daten wie Name, Bankdaten, Autokennzeichen und Aufenthaltsort doch lieber für mich :) Auch wenn man mit solch einer App natürlich nur mein Bestes will ;-)