Palmas Parkhäuser im Überblick

So finden Sie den passenden Parkplatz

|
Übersicht über Palmas Parkhäuser.

Übersicht über Palmas Parkhäuser.

Zu manchen Tageszeiten ist es an bestimmten Orten in Palma praktisch unmöglich, eine Parklücke zu finden. Im Sommer etwa stauen sich tagtäglich die Urlauberautos Hunderte Meter vor dem Parkhaus am Parc de la Mar, aber auch Inselbewohner verzweifeln regelmäßig an Palmas Parkplatzproblem.

Der Grund für den Mangel liegt auf der Hand: Auf jeden Inselbewohner kommt rein rechnerisch ein Fahrzeug - damit nimmt Mallorca weltweit eine Spitzenposition ein. Dazu kommen in den Sommermonaten noch rund 50.000 Mietwagen. Obendrein fehlt in Palma ein modernes Parkleitsystem. Ob in einem bestimmten Parkhaus noch Plätze frei sind, erfährt man erst, wenn man davorsteht.

In Palma gibt es insgesamt 20 Parkhäuser, sieben davon verwaltet die städtische Behörde Smap, den Rest betreiben Privatfirmen. Insgesamt sind das mehr als 9000 Stellplätze. Grundsätzlich gilt: Je näher am Zentrum, desto wahrscheinlicher ist es, dass man keine freie Lücke findet. An einem wolkenverhangenen Samstagmittag mitten im August das Parkhaus am Parc de la Mar anzusteuern, ist ebenso wenig zu empfehlen, wie werktags um die Mittagszeit das an der Plaça Major.

Wer Zeit sparen und seine Nerven schonen will, sollte von vornherein auf ein etwas weiter weg gelegenes Parkhaus ausweichen, etwa an den Avenidas, am Passeig Mallorca, an der Vía Roma oder gleich am Parc de Sa Riera. Die Stadt Palma versucht seit einiger Zeit, Autofahrern die Parkhäuser in der Peripherie schmackhafter zu machen, indem sie dort Sondertarife anbietet. Wer sein Auto etwa am Parc de Sa Riera abstellt, kann für fünf Euro den ganzen Tag lang parken. Die Buslinie 2, die in die Altstadt fährt, wurde eigens ausgeweitet, um das Parkhaus an Palmas nördlichem Stadtrand besser anzubinden.

Auch die beiden Park & Ride-Parkplätze mit Metroanschluss in Son Fuster Vell und Son Sardina sollen die Innenstadt von Autoverkehr entlasten. Während das Parken dort gratis ist, kostet die Minute in einem der Parkhäuser zwei bis drei Cent, die Stundenpreise variieren zwischen 1,77 und 3 Euro. Die städtischen Parkhäuser (in der Grafik rot markiert) verfügen obendrein über einen kostenlosen Fahrradverleihservice sowie öffentliche Toiletten. Anwohner können in den meisten der Parkhäuser auch dauerhaft einen Platz mieten oder sogar kaufen.

Für wen all das keine Optionen sind, der kann sein Auto in Palma auch am Straßenrand abstellen, zumindest in den blau (kostenpflichtig) oder weiß (gratis) markierten Bereichen. Praktisch die gesamte Innenstadt Palmas ist mittlerweile sogenannte ORA-Zone, das heißt, hier muss man einen Parkschein ziehen. Die Preise variieren je nach Zone zwischen 35 und 85 Cent pro halbe Stunde, die Höchstparkdauer liegt bei zwei beziehungsweise drei Stunden. Mittags, nachts und an Wochenenden ist das Parken auch in den blau markierten Bereichen kostenlos - im Gegensatz zu den Parkhäusern. Eines aber gilt hier wie dort: Einen freien Parkplatz muss man mitunter lange suchen.

INFO

1. Marqués de la Senia

Erste Wahl für Nachtschwärmer, die den Paseo Marítimo unsicher machen wollen. Unmittelbar neben dem Auditorium gelegen. 24 Stunden geöffnet.

2. Sa Riera

Befindet sich unmittelbar unter dem Riera-Park und in der Nähe des Hauptfriedhofs und der Palma Arena. Spezialpreis für Langzeitparker (fünf Euro/Tag). 24 Stunden am Tag geöffnet.

3. Santa Pagesa

Im Stadtviertel Bons Aires gelegen, unweit der Stierkampfarena. Selten voll ausgelastet, allerdings auch weiter von der Altstadt entfernt. 24 Stunden geöffnet.

4. Comte d‘Empúries

Überdachte Parkplätze unmittelbar an der Station der Sóller-Bahn. Oft komplett voll. Geöffnet von 7 bis 22 Uhr, sonn- und feiertags geschlossen.

5. Via Roma

Unter der Clínica Rotger direkt an der Via Roma gelegen, die im Norden an die Rambla grenzt.  Oft recht voll, wenn auch nicht so überlastet wie die Parkhäuser mitten in der Altstadt. 24 Stunden geöffnet.

6. Antonio Maura

Direkt unterhalb der Kathedrale gelegen, unterirdisch verbunden mit dem benachbarten Parkhaus Parc de la Mar. Sehr oft überfüllt. 24 Stunden geöffnet.

7. Parc de la Mar

Direkt unterhalb der Kathedrale gelegen, unterirdisch verbunden mit dem benachbarten Parkhaus Antonio Maura. Sehr oft überfüllt, Wartezeiten einrechnen. 24 Stunden geöffnet.

8. Manacor

An der Calle Manacor in der Nähe der Guardia-Civil-Hauptwache, des Krekovic-Parks und fußläufig zum Pere-Garau-Markt gelegen. 24 Stunden geöffnet.

9. S‘Escorxador

Direkt unter dem alten Schlachthof S‘Escorxador gelegen, in dem sich das Cine Ciutat und der Gastromarkt San Juan befinden. Auch Palma Arena und Stierkampfarena sind zu Fuß erreichbar. Geöffnet: Mo bis Fr 8 bis 1, Sa 10 bis 1, So 16 bis 1 Uhr.

10. Son Sardina

Park & Ride-Parkplatz am nördlichen Stadtrand Palmas mit Zugang zur Metro. 24 Stunden geöffnet.

11. Son Fuster Vell

Park & Ride-Parkplatz am Kirmesgelände am östlichen Stadtrand Palmas mit Zugang zur Metro. 24 Stunden geöffnet.

12. Passeig Mallorca

Am westlichen Rand der Altstadt fußläufig zum Es-Baluard-Museum und bei der Nationalpolizei gelegen. 24 Stunden geöffnet.

13. Plaça Bisbe Berenguer de Palou

Zentral gelegen, direkt unter der „Plaça dels Patins“, fußläufig zur Plaça d‘Espanya, zur Einkaufsstraße Sant Miquel und auch zur Altstadt. 24 Stunden geöffnet.

14. Avenida Comte de Sallent

An den Avenidas gelegen, einige Hundert Meter von der Plaça d‘Espanya entfernt. 24 Stunden geöffnet.

15. Plaça d‘Espanya

Direkt unter der Plaça d‘Espanya gelegen und damit unmittelbar an der Bus- und Bahnstation. 24 Stunden geöffnet.

16. Mercat del Olivar

Direkt unter dem Olivar-Markt und damit sehr zentral gelegen. Oft sehr gut gefüllt. 24 Stunden geöffnet.

17. Plaça Comtat del Rosselló

Unmittelbar am Olivar-Markt und nur rund 100 Meter von der Plaça d‘Espanya mitten in der Stadt gelegen. Die Einfahrt ist gegenüber des Bingo-Spielsalons. 24 Stunden geöffnet.

18. Avenida Alexandre Rosselló

Gegenüber vom Corte Inglés und der Banca March an den Avenidas mitten in Palma gelegen. Meist entsprechend gut gefüllt. Geöffnet: 9.30 bis 22 Uhr.

19. Plaça Major

Direkt unter der Plaça Major gelegen. Oft bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Zufahrt ist immer über die
Rambla sowie an Werktagen bis 21.30 Uhr über die Plaça d‘en Coll in der Altstadt möglich. 24 Stunden geöffnet.

20. Sa Gerreria

Etwas versteckt am Rande der Altstadt gelegen. Die Einfahrt ist an der Plaça Porta Sant Antoni. 24 Stunden geöffnet.

(aus MM 35/2014)

(aktualisiert am 14. Juli 2016)

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.