Palmas Stadtwerke erhalten Elektro-Autos

Zum Ablesen der Wasseruhren kommen zwei Twizzy zum Einsatz

Palma de Mallorca |
Der Neuzugang des Fuhrparks der Stadtwerke von Palma de Mallorca.

Der Neuzugang des Fuhrparks der Stadtwerke von Palma de Mallorca. Foto: Stadt Palma

Viel Müll können sie damit nicht fortschaffen. Aber dafür sind die beiden Elektro-Autos auch nicht gedacht, die sich die Stadtwerke von Palma de Mallorca, Emaya, zugelegt haben. Denn das öffentliche Unternehmen ist nicht nur für die Abfallbeseitung zuständig, sondern auch für die Trinkwasserversorgung. Und darum sollen die beiden Neufahrzeuge nun jenen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden, die zum Ablesen von Wasseruhren losgeschickt werden.

Wie die Stadtwerke am Montag mitteilten, wurden dazu eigens zwei Renault-Fahrzeuge der Marke Twizzy angeschafft. Jedes dieser Elektro-Autos kostete den Angaben zufolge 6500 Euro. Der städtische Betrieb will mit dem erweiterten Fuhrpark seine ökologische Bilanz verbessern, hieß es. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Moonlihgt / Vor über 3 Jahren

Weiter so gefällt mir sehr gut.Einsätze für E-Mobiele gibt es auf der Insel gibt es genug.