Deutsche greift LKW-Fahrer an

Andratx, Mallorca |
Ein Polizist musste den LKW-Fahrer beruhigen.

Ein Polizist musste den LKW-Fahrer beruhigen.

Foto: Foto: Michels

Im Zentrum von Andratx im Südwesten von Mallorca sind am Mittwochnachmittag eine deutsche Autofahrerin und ein LKW-Fahrer aneinander geraten. Dabei versuchte die 30-Jährige offenbar, den Fernfahrer mit einem Stock tätlich anzugreifen. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, soll sie verärgert darüber gewesen sein, dass er sie mit der Hupe zum Weiterfahren aufforderte.

Offenbar hatte sich die Frau während einer Wartephase an einer Ampel die Lippen geschminkt und ist nicht angefahren, als die Ampel auf Grün schaltete. Als der LKW-Fahrer hupte, sei sie, anstatt weiterzufahren, ausgestiegen und wütend auf ihn losgegangen. Anwohner riefen die Polizei, der es gelang die Gemüter zu beruhigen. Den Beamten gegenüber behauptete der LKW-Fahrer, die Deutsche habe möglicherweise eine "Substanz" zu sich genommen. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

López / Vor über 2 Jahren

Was ist das für eine dumme Frau!!!!??? Ihr gehört der Führerschein abgenommen...Ich habe immer mehr das Gefühl, dass nur Asoziale nach Mallorca hinfahren. Im DeutschLand kenne ich aber auch dieses Verhalten. Leute angreifen und beleidigen für banale Sachen. Bürger die sich wie Ordnungshüter verhalten, agressives und unfreundliches Verhalten, und im Läden hat man das Gefühl dankbar sein zu müssenm dass man dort einkaufen DARF, verbittete Menschen..etc.