Da schwant mir was!

Anwohner aus Muro gibt sich als Besitzer des Vogels in Port d'Andratx aus

Der weiße Schwan von Port d'Andratx: Man will ihn gar nicht mehr hergeben.

Foto: Foto: MIichels

Wenige Tage nach dem überraschenden Auftauchen eines Schwans vor der Küste von Port d'Andratx hat sich nun auch der vermeintliche Besitzer des stattlichen Tieres gemeldet: Ein Einwohner von Muro bezeichnet sich als Eigentümer des Schwans. Eine Marke mit der Nummer 44, die am Schnabel des Vogels zu erkennen ist, soll das beweisen.

In Port d' Andratx indes ist man darüber "not amused": Schließlich haben sich Anwohner und andere Tierliebhaber inzwischen des weiß-exotischen Neuzugangs im Ort angenommen. Sie verpflegen ihn liebevoll  - und möchten den Schwan nun am liebsten behalten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.