"Formel 1 auf Mallorca? Why not!"

Ecclestone: Rennstrecke auf der Insel möglich

410

Auf Mallorca könnten in Zukunft Formel-1-Rennen stattfinden. Das findet Bernie Ecclestone, Chef der Motorsport-Rennserie, der jetzt einige Tage auf der Insel verbrachte. "Formel 1 auf Mallorca? Why not!", zitiert ihn die mallorquinische Tageszeitung "Ultima Hora".

Ecclestone tätigte diese Aussage im Luxushafen Puerto Portals, bevor er sich auf den Weg zu seinem Privatjet machte, der ihn nach Istanbul bringen sollte, wo die Formel 1 an diesem Wochenende Station macht.

Die Pläne, Mallorca zu einem Formel-1-Standort zu machen, sind nicht neu. Es gibt Bestrebungen, an der Flughafenautobahn auf dem Gemeindegebiet von Llucmajor eine hochmoderne Rennstrecke zu bauen, auf der auch Formel-1-Wettbewerbe stattfinden könnten. Der Zeitplan sieht vor, dass die Rennserie zum ersten Mal im Herbst 2012 Station auf der Insel macht. Völlig ungeklärt allerdings ist nach wie vor die Finanzierung des Projekts.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.