Ausschreibung, die Zweite

Palmas Kongresspalast auf der Suche nach neuem Betreiber

410

Für den Kongresspalast in Palma, der derzeit vor den Toren der Stadt gebaut wird, soll ein neuer Betreiber gesucht werden. Darauf haben sich die Parteien im Stadtrat geeinigt. Die Ausschreibung für den Wettbewerb zur Suche eines Konzessionärs soll Ende April beginnen.

Nötig wurde die Suche nach einem neuen Betreiber, als der bisherige Konzessionär, der Hotelkonzern Barceló, sich aus dem Projekt zurückzog.

Die politische Kommission zur Errichtung des Kongresspalastes hat zudem festgelegt, dass die drei Wirtschaftsbereiche des Kongresspalastes – das Tagungszentrum, das angeschlossene Hotel und die Tiefgarage – in einer Hand verbleiben sollen. Ursprünglich hatten diese drei Teilbereiche getrennt von Konzessionären verwaltet werden sollen.

Der Stadtrat von Palma hatte vor wenigen Monaten einer Bürgschaft von 30 Millionen Euro zugestimmt, damit das 120 Millionen Euro teure Bauwerk vollendet werden könne. Der Kongresspalast soll im Frühjahr 2012 seine Pforten öffnen. Der neue Konzessionär wird dann einen jährlichen Pachtzins von bis zu zwei Millionen Euro zu zahlen haben.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.