Rekord-Saison erwartet

Bis zu einer Million mehr Urlauber wollen nach Mallorca kommen

410

Der Urlaubsdestination Mallorca steht in diesem Jahr ein neuer Besucherrekord ins Haus. So lassen es zumindest die Prognosen des spanischen Tourismusamtes Turespaña sowie Vorhersagen der europäischen Reiseveranstalter erwarten. Es wird mit einem Plus von rund einer Million Urlaubern gerechnet. Das bedeutet, dass der Rekord von 2007 mit 11'5 Millionen Touristen gebrochen werden könnte.

Dem Reservierungsaufkommen zufolge liegen die Buchungen aus Deutschland mit 24 Prozent im Plus, aus England mit elf Prozent. Die Auslastung in den Hotels wird den Sommer über um fünf bis zehn Prozent höher sein als im Vorjahr. Sorge bereitet lediglich der spanische Tourismus vom Festland. Aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise im Land wird mit weniger nationalen Urlaubern gerechnet.

Der Grund für den diesjährigen Boom der Balearen wird vor allen in der instabilen politischen Lage in Nordafrika gesehen. Sie hat viele Urlauber eine sichere Destination wie Mallorca buchen lassen. Kommentatoren weisen darauf hin, dass die wahre Herausforderung für die Tourismusindustrie auf den Inseln darin besteht, die "geliehenen" Besucher so überzeugend zu bewirten, dass sie auch 2012 als Stammkunden wieder nach Mallorca zurückkehren.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.