Immer weniger Traditionsboote

Vereinigung fordert Schifffahrtsmuseum

410

Die Zahl der Segel- und Motorboote, wie sie einst auf den Balearen aus Holz gefertigt wurden, hat sich in den vergangenen 14 Jahren um 43 Prozent verringert. Das geht aus einer Studie hervor, die das Amt für Kulturgüter des Inselrates in Auftrag gegeben hatte. Damit befinden sich traditionelle Boote wie etwa die "Llaüts" mit ihren typischen Rumpfformen auf dem Rückzug.

Der Verein der "lateinischen Segler" will sich mit dieser Entwicklung nicht abfinden. Die Enthusiasten des traditionellen Wassersports wollen mit Veranstaltungen und Diskussionsforen Bewusstsein schaffen für den Erhalt der Boote. Weiter fordert der Verein, dass die Sammlung des 1974 geschlossenen balearischen Schifffahrtsmuseums wieder öffentlich ausgestellt werden sollte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.