Ungewöhnlicher Fund

Historische arabische Bäder in Palma entdeckt

410

Bei Umbauarbeiten in dem historischen Stadtpalast Can Weyler in der Altstadt von Palma sind antike Bäder aus islamischer Epoche zum Vorschein gekommen. Inserlratspräsidentin Francina Armengol gab den Fund am Dienstag der Öffentlichkeit bekannt. Die moslemischen Mauren waren von 903 bis 1229 die Herren der Insel.

Die Historikerin Maria Carbonell von der Universität Barcelona ordnete den Fund als die arabischen Bäder des "Renovard de Malbosc" ein. Ihm waren nach der Rückeroberung der Insel durch die Chrisen die letzten der fünf öffentlichen maurischen Bäder des islamischen Palma, der damaligen "Medina Mayurqa", zugesprochen worden.

Der archäologische Fund im Untergrund von Can Weyler werde nun möglicherweise die Renovierungsarbeiten in dem Altstadtpalast verzögern. Der Inselrat hatte das Herrenhaus 2010 erworben, um es in ein Tourismusmuseum und Infobüro umzuwandeln. Der Name Can Weyler geht auf den mallorquinischen General Nicolau Weyler (1838-1930) zurück.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.