Nadal holt zweiten Wimbledon-Sieg

Gutes Omen für Spaniens Kicker?

410

Rafael Nadal hat es geschafft: Der mallorquinische Tennisheld gewann das wohl wichtigste Turnier der Welt zum zweiten Mal. Ohne besondere Brillanz, aber auch ohne große Probleme setzte sich Nadal im Finale gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 6:3, 7:5 und 6:4 durch. Schon 2008 hatte der Mallorquiner in London triumphiert

Nadal ist der erste Spanier, der das Turnier von Wimbledon zum zweiten Mal gewinnen konnte. Mit seinem Sieg baut er die Führung in der Weltrangliste aus. Nadal ist Erster vor dem Serben Novak Djokovic und dem Schweizer Roger Federer. Vielleicht ist Nadals Finalsieg ein gutes Omen für Spaniens Fußballer: Als er 2008 zum ersten Mal in Wimbledon gewann, wurde Spanien Europameister. Jetzt träumen viele vom WM-Titel.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.