Diskussionen um Flagge

Rathaus von Inca will spanische Kicker unterstützen

410

Eine überdimensional große spanische Flagge erhitzt die Gemüter in Inca. Die 16 Meter lange Fahne schmückt seit Mittwoch den Balkon des Rathauses und sorgt für Diskussionen. Auf rot-gelb-rotem Grund steht geschrieben "Podemos" ("Wir können"). Man will damit die spanische Fußball-Nationalmannschaft auf ihrem Weg zum WM-Titel unterstützen.

"Das wirkt ja mehr wie eine Stierkampfarena als wie der Rathausplatz", befindet der eine oder andere Bürger. "Wir wollen damit zeigen, dass wir hinter der Nationalmannschaft stehen", meint Bürgermeister Rafel Torres von der PP. Oppositionspolitiker Xavier Ramis (PSOE) setzt dagegen: "Die Unterstützung der Auswahl ist die eine Sache, dass das Rathaus Geld ausgibt, das es nicht hat, eine andere."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.