À la Schwarzenegger

Frau rast mit Auto in Polizeiwache

410

Ähnlich wie in dem Hollywood-Actionfilm "Terminator" ist eine Frau im Inselosten mit einem Wagen nachts in Porto Cristo in die Polizeistation gerast. Sie setze mit dem Renault Megane mehrfach zurück und stieß dann erneut gegen den Eingangsbereich des Gebäudes. Der diensthabende Beamte hatte kurz zuvor die Wache verlassen, so dass niemand verletzt wurde.

Die Frau zerstörte mit dem Wagen die Metallgitter des Eingangsbereichs und die dahinter liegenden Glasfenster. Bei dem Aufprall wurde auch eine Trennwand aus Glasbausteinen und der Arbeitsbereich der Funkstelle zerstört.

Die Frau, in den 30ern, ist in der Region polizeibekannt und wiederholt als aggressiv und gewalttätig aufgefallen. Nach ihrer jüngsten Zerstörungsaktion am frühen Montagmorgen rief sie während ihrer Festnahme: "Ich will einen Polizisten töten, und früher oder später werde ich es schaffen."

Die anschließende Blutprobe war positiv. Die Frau muss sich nun verantworten wegen Angriffs auf Polizeibeamte, vorsätzliche Sachbeschädigung, Trunkenheit am Steuer, Nötigung und möglicherweise auch wegen versuchter Tötung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.