Hafenschlepper ahoi!

Eine neue Ausbildung in Palma tritt auf hohe Nachfrage

410

20 junge Anwärter auf das Patent eines Hafenschlepper-Kapitäns lassen sich derzeit im Port von Palma de Mallorca ausbilden. Die Nachfrage nach den Ausbildungsplätzen war mit 70 Bewerbern gut dreimal so hoch. Das von der spanischen Handelsmarine ausgestellte Zeugnis ist begehrt. Die Bewerber mussten allesamt nautische Vorkenntnisse aufweisen.

Mit dem Dokument "Patrón portuario" können die angehenden Hafenkapitäne nicht nur am Steuerrad von Schleppern stehen, sondern auch Ausflugsdampfer oder Reinigungsboote führen. Das Papier erlaubt das Befördern von Fahrzeugen mit bis zu 100 Tonnen Gewicht und 100 Passagieren.

Die Teilnehmer errechnen sich von dem Führerschein in Hafenbereich gute Aufstiegs- und Arbeitsmöglichkeiten. Kurse dieser Art mit 150 Stunden Unterricht werden nur selten angeboten. Ein Teilnehmer hatte drei Jahre Wartezeit in Kauf nehmen müssen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.