Wunschkandidatin?

Strippenziehen im Verband der Hoteliers auf der Insel

410

Die Verbände der Hoteliers auf Mallorca sind insgeheim der bedeutendste Wirtschafts- und Arbeitgeberverband der Inseln. Um so mehr werden seitens der Politik und der Unternehmer auf den Balearen Veränderungen in jener Zunft genauestens beobachtet. Das gilt auch für den anstehenden Präsidentenwechsel, der in Mallorcas Hotelverband Fehm bis spätestens 20 Juli über die Bühne gehen soll.

In der Tat gibt es auf der Insel neben dem Fehm noch einen zweiten wichtigen Verband; den der großen Hotelketten (ACH). Diese beiden bislang von einander distanzierten Organisationen wollen künftig gemeinsam an einem Strang ziehen. Darauf hatten sich schon vor Monaten die beiden scheidenden Präsidenten Antoni Horrach (Fehm) und Aurelio Vázquez (ACH) geeinigt.

Ziel beider Präsidenten ist es, einen für beide Organisationen genehmen Kandidaten zu finden, der den Fehm-Vorsitz übernehmen soll. Doch ein solcher Kandidat hat sich bislang nicht herauskristallisiert. Die Wunschkandidatin Margalida Socías, Hoteliere im Norden der Insel, hat Anfragen bislang eine Absage erteilt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.