Held von Manacor

Rafa Nadals Heimatstadt fieberte mit

410

Während Rafael Nadal in Paris sich den Sieg bei den French Open erkämpfte, haben die Menschen in seinem Heimatort Manacor ihm fest die Daumen gedrückt. Das Rathaus hatte am Sonntag die Pforten zum Veranstaltungssaal geöffnet. In dem Auditorium wurde das Tennis-Match auf einer Großleinwand übertragen.

Mit dabei waren unter anderem der Chef der Konservativen auf den Balearen, José Ramón Bauzá, Manacors Bürgermeister Antoni Pastor sowie weitere führende Politiker aus dem Inselosten. Auch Angehörige, Freunde und Nachbarn, die nicht nach Paris gefahren waren, fieberten im Auditoriun bei jedem Aufschlag, bei jedem Punkt von Rafael Nadal mit.

Der Sieg ihres "Helden von Manacor" und sein Aufstieg zum Weltranglisten-Ersten wurde mit einem begeisterten Freudentaumel gefeiert.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.