Der Orient ruft

Sol Meliá errichtet erstes Mallorca-Hotel in Dubai

410

Der mallorquinische Hotelkonzern Sol Meliá, einer der Global-Player in Sachen Tourismus, errichtet sein erstes Haus in der arabischen Welt. Das Meliá Dubai soll von Anfang kommenden Jahres an das Vorzeigehaus des mallorquinischen Konzerns im Mittleren Orient werden.

Das Fünf-Sterne-Haus wird im Bankenviertel von Dubai unweit des Handelshafen Raschid gelegen sein (Foto). Geplant sind 167 Zimmer sowie ein 300 Quadratmeter großes Tagungszentrum samt Restaurants, die mit gehobener euro-asiatischer Küche aufwarten. Das Haus richtet sich an Urlauber aus der Region sowie an Geschäftsreisende.

Sol Meliá setzt mit dem künftigen Standort am Persischen Golf seine weltweite Wachstumsstrategie fort. Der Konzern erröffnete zuletzt neue Niederlassungen in China, Kolumbien, auf den Kapverden und Kreta.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.