Flugverbote gelockert

Air Berlin: Wir haben hat noch Plätze frei Arbeitgeber: Situation so ernst wie damals beim 11. September. (Zusammenfassung)

Nach der Lockerung des Flugverbotes in Europa soll an diesem Dienstag europaweit nahezu jeder zweite programmierte Flug planmäßig stattfinden. Die deutsche Fluggesellschaft Air Berlin teilte mit, dass an Bord ihrer Maschinen, die nach Deutschland fliegen, freie Plätze vorhanden seien. Aufgrund der wiederholten Umbuchungen und dem Ausweichen mancher Urlauber auf Fähren seien zum Teil Sitze freigeblieben. Die Airline riet den Reisenden dirket die Schalter am Airport Palma aufzusuchen, oder die Hotline (902 320 737) anzurufen.

Am Flughafen Palma hatten bereits am Dienstag 289 der vorgesehenen 479 Starts und Landungen durchgeführt werden können. Damit mussten immer noch 190 Flüge gestrichen werden. Betroffen waren allein am Montag rund 38.000 Passagiere auf Mallorca und in den Zielgebieten.

Mallorcas Hoteliers sehen die Entwicklung aufgrund des Flugchaos mit großer Sorge. Hoteliers, die Mitte April ihre Betriebe nach der Winterpause öffnen wollten, haben den Start in die Sommersaison um ein bis zwei Wochen verschoben. Schuld seien die vielen Buchungsstornierungen der Gäste, die wegen des Flugchaos nicht anreisen können.

Der balearische Arbeitgeberpräsident sagte, die Situation sei seit dem 11. September nicht mehr so ernst gewesen. Der Hotelverband bewertete den Schaden als bedeutend, auch wenn genaue Schätzungen derzeit unmöglich seien.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.