Aktuell: Auch Fluggäste in Palma betroffen

Nach Luftraumsperrung in Nordeuropa auch Mallorca-Flüge gestrichen

410

Die Aschewolke des isländischen Vulkans, die zu Flugverboten in ganz Nordeuropa geführt hat, behindert auch den Luftverkehr auf Mallorca. Am Freitagmorgen wurden bereits bis elf Uhr 29 Flüge gestrichen. 17 davon sollten nach England, acht nach Deutschland gehen. 33 Flüge nach Palma fielen ebenfalls aus, 17 aus England, neun aus Deutschland. Die spanische Luftfahrtbehörde Aena rät Reisenden, sich mit ihren Fluggesellschaften in Verbindung zu setzen.

Am Donnerstag waren bereits 51 Flüge auf den Balearen ausgefallen, davon 44 in Palma, die meisten von ihnen in Richtung England sowie zwei nach Schweden und einer nach Belgien. Von Ibiza aus konnten am Donnerstag sieben Maschinen nicht nach Großbritannien starten. Im britischen Königreich mussten ebenfalls die Flugzeuge am Boden bleiben. Von den ausgefallenen Mallorca-Flügen waren am Donnerstag insgesamt 9000 Passagiere betroffen.

Wegen der Sperrung des Lauftraums in weiten Teilen Europas am Freitag ist mit weiteren Flugausfällen zu rechnen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.