Inselkicker sind nicht zu stoppen

Real Mallorca schlägt auch den FC Valencia

410

Real Mallorca setzt seine Erfolgsserie fort: Die Inselkicker gewannen ihr Heimspiel am Sonntagabend gegen den FC Valencia mit 3:2. Damit wahrte die Mannschaft ihre Chance auf die Teilnahme am Europapokal. Bei sieben noch ausstehenden Spielen belegt der Klub punktgleich mit dem Tabellenvierten FC Sevilla den fünften Rang.

In einem sehenswerten Spiel erzielten der Uruguayer Gonzalo Castro (6. Minute), der Kameruner Pierre Webó (21.) und Valencias Manuel Fernandes per Eigentor (61.) die Treffer für Real Mallorca. Dem Gästeteam gelang zweimal der Anschlusstreffer, in der 47. Minute zum 1:2 und dann drei Minuten vor Schluss zum 2:3. Die Punkte blieben letztendlich jedoch verdientermaßen in Palma.

"Wir haben gezeigt, dass wir bis zum Schluss um den vierten Tabellenplatz kämpfen wollen", sagte Trainer Gregorio Manzano nach dem Spiel. Dieser würde am Ende der Saison zur Teilnahme an der Qualifikation zur Champions-League berechtigen. Das nächste Spiel für die Inselkicker ist der Auswärtsauftritt am Mittwoch, 14. April, ab 20 Uhr bei Real Saragossa.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.