Osterhase füllte die Betten

In Palmas City waren die Hotels ausgebucht

410

Volle Betten hat der Osterhase den Hotels auf Mallorca beschert. Zumindest in Palmas Stadtzentrum. Dort waren die 39 Häuser nach Angaben des Reisebüroverbandes Aviba komplett ausgebucht. In den anderen Herbergen der Insel lag die Auslastung über die Osterfeiertage bei 70 Prozent, teilte der Verband der Hotelketten ACH mit. Das waren fünf bis zehn Prozent mehr als vor einem Jahr.

Bei den Gästen handelte es sich vor allem um Gäste aus Spanien und von der Insel selbst. Das im Vergleich zum Vorjahr viel bessere Wetter habe mit dazu beigetragen, dass Gäste zum verlängerten Wochenende nach Palma flogen, um hier einen Städtetrip mit Einkaufen, Restaurants und Nightlife zu genießen.

Viele Inselhotels hatten zudem mit Sonderangeboten über die Feiertage Gäste angelockt. Im Schnitt hatte nur knapp jedes zweite Hotel geöffnet. An der Playa de Palma waren knapp 60 Prozent der 130 Hotels über die Feiertage in Betrieb.

Der ACH-Verband geht davon aus, dass bis Mitte Mai alle Übernachtungsbetriebe ihre Pforten geöffnet haben werden. "Das ist etwa zwei Wochen später als vor einem Jahr", sagte ein Sprecher.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.