Inselkicker wollen in die Champions-League

Real Mallorca spielt 1:1 in Almería

410

Die Inselfußballer bleiben weiter auf Champions-League-Kurs. Am Sonntagabend gelang Real Mallorca ein 1:1 bei UD Almería. Damit wahrte die Mannschaft von Trainer Gregorio Manzano ihre Chancen auf eine Qualifikation für die "Königsklasse". Mit 48 Punkten teilt sich Real Mallorca nun den vierten Tabellenplatz mit dem FC Sevilla, der sich mit 3:0 gegen CD Teneriffa durchsetzte.

In Almería sah es lange danach aus, als sollte sich die Heimmannschaft die drei Punkte sichern. Real Mallorca war früh in Rückstand geraten, Stürmer Pierre Webó konnte erst in der 87. Minute den Ausgleichstreffer erzielen. Weiter geht es für die Inselkicker am Sonntag, 11. April, um 21 Uhr. Dann tritt der FC Valencia in Palma an.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.