"Wirtschaftskrise bald hinter uns"

Balearischer Finanzminister sieht Wandel in zweiten Halbjahr 2010

410

Der balearische Wirtschaftsminister sieht das Ende der Wirtschaftskrise nahen. "Wir werden in den zweiten Jahreshälfte 2010 die Krise hinter uns lassen", sagte Carles Manera am Mittwoch im Balearen-Parlament.

Manera begründete seine Einschätzung mit der Zunaheme der Aktivität in den balearischen Häfen und der Bewegung am Arbeitsmarkt. Hier verlaufe die Entwicklung besser als auf dem Festland. Hinzu kommen nach seinen Worten eine höhrere Nachfragen der Fluggesellschaften nach Start- und Landelizenzen auf den balearischen Flughäfen. Manera sieht in diesen Indikatoren ein positive Entwicklung für die Wirtschaft der Inseln.

Der Minister sagte, er mache derzeit "grüne Triebe" aus. Manera griff dabei auf den in der spanischen Wirtschaftssprache gebräuchlich geworden Begriff "brotes verdes" zurück. Das geflügelte Wort war vor etwa einem Jahr von der spanischen Wirtschaftsministerin geprägt worden. Die "grünen Triebe" stehen für erste Anzeichen einer Besserung der Konjunktur.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.