PORN contra PLOOT

Pläne für Golfplatz bei Muro liegen wieder auf Eis

410

Die Pläne zum Bau des Golfplatzes Son Bosc bei Muro im Norden Mallorcas sind gestoppt – zur allgemeinen Empörung der Bauherren, hinter denen wiederum der Hotelverband der Playa de Muro steht. Das Kabinett der balearischen Regierung nahm überraschend einen neuen Plan zur Neuordnung von Nauturschutzgebieten (PORN) in Angriff, um das nahegelegene Feuchtgebiet von S'Albufera besser zu schützen. Das bedeutete das sofortige Aus der bereits genehmigten und begonnenen Bauarbeiten auf dem angrenzenden Golfgelände.

Die Hoteliersvereinigung will den Stopp ihres Vorhaben nicht kampflos hinnehmen. Sie beruft sich auf den Plan zur Gliederung des touristischen Angebotes (PLOOT), in dem positiv zu dem Golfplatz-Vorhaben Stellung genommen wird. Auch der Flächennutzungsplan des Inselrates von Mallorca (PTM) sehe den Golfplatz vor.

Das erste Vorhaben zum Bau eines Golfplatzes bei Muro wurde bereits vor zwölf Jahren präsentiert. Jahrelang tobte der Streit zwischen Gegnern und Befürwortern des Projekts. Nach vielen Hindernissen hatte es zuletzt grünes Licht für den Golfplatz gegeben.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.