Rathaus will Stierkampfarena

Muro will das kleinste Rund Spaniens kaufen

410

Spaniens kleinste Stierkampfarena, La Monumental in Muro in Nord-Mallorca, soll in den Besitz der Gemeinde übergehen. Das Rathaus plant den Kauf der Anlage für rund 450.000 Euro.

Schon früher hatte die Gemeinde mehrfach versucht, in den Besitz der 4000 Quadratmeter großen Arena zu kommen. Doch der Eigentümer, die Unternehmensgruppe Balañá, hatte bislang stets höhere Preise verlangt.

Sollte der Kauf reibungslos über die Bühne gehen, will Muro die Anlage auch für andere Veranstaltungen wie Konzerte, Aufführungen, Reiterparaden und Feste nutzen. Notwendig seien zudem diverse Ausbesserungsarbeiten und Umbauten, um die veraltete Arena den geltenden Sicherheitsbestimmungen anzupassen.

Die Arena, die von den Einwohnern Muros als ihre ureigenste Anlage betrachtet wird, wurde in den Jahren 1910 bis 1922 errichtet. Dazu nutzte man den Hohlraum eines ehemaligen Steinbruchs, in dem Sandstein abgebaut worden war. Zum sommerlichen Patronatsfest in Muro fanden dort jedes Jahr Stierkämpfe statt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.