Hai in Sóller

Drei-Meter-Fisch tot aus dem Meer geborgen

410

In den Gewässern von Sóller ist ein drei Meter langer Hai tot geborgen worden. Ein Segler sah das Tier knapp zwei Meilen vor der Militärbasis im Meer treiben. Er vertaute den Kadaver und schleppte ihn in den Hafen.

Es handelt sich um den dritten Fund an toten Haifischen vor der Küste Mallorcas innerhalb weniger Monate. Im Juli hatten Skipper einen ebenfalls drei Meter langen Hai vor Port d'Andratx entdeckt und eingebracht. Im August fand sich ein Kadaver bei Cala Egos.

Im Falle von Port de Sóller wurden Biologen der Meeresfreizeitparks Marineland angefordert. Sie sollten die Todesursache des Tieres untersuchen. An dem Kadaver waren äußerlich keine Verletzungen festzustellen. Es wird vermutet, dass die Tiere in Fischernetzen zu Tode kommen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.