Die Mallorca-Nachricht des Tages vom 21. 5. 2009:

Palmas Hafen muss wachsen

Der Hafen von Palma muss dringend erweitert werden, um im internationalen Konkurrenzkampf um den Besuch von Kreuzfahrtschiffen Schritt halten zu können. Das fordert Miquel Puigserver, Präsident des Verbandes nautischer Unternehmen auf den Balearen. So stehe der Hafen in direktem Wettbewerb mit Tarragona und Valencia, wo man bereits modernere Einrichtungen anbietet.

Das Kreuzfahrtgeschäft ist ein wichtiger Wirtschaftszweig auf Mallorca und den Nachbarinseln und boomt weiter. 2008 kamen rund 1'1 Millionen Touristen mit rund 500 Kreuzfahrtschiffen auf die Balearen, Palma ist hinsichtlich des Passagieraufkommens im Mittelmeer die Nummer vier nach Barcelona, Civitavecchia und Venedig (beide Italien). Weltweit rangiert man auf Platz 15.

Dass man sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen kann, wissen auch die Hafenverantwortlichen. Ein Ausbau der Westmole, um weitere Liegeplätze anzubieten, ist bereits vorgesehen und wird wohl innerhalb eines Jahres in Angriff genommen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.