Woodstock meets Palma-Rock

Vorverkauf für das Joe-Cocker-Konzert angelaufen. Vorfreude auch auf die Einheizer-Band „The Nash”

Joe-Cocker-Fans können sich freuen: Am Donnerstag, 24. Mai, beginnt der Vorverkauf der Tickets für das Konzert des Woodstock-Veteranen am 31. Juli in der Stierkampfarena von Palma. Die Karten für 40 Euro sind unter anderen im El Corte Inglés, bei Xocolat und beim Inselradio erhältlich (weitere Adressen: siehe unten).

Wer Joe Cocker hautnah erleben will, hat dazu auf der Aftershow-Party im Puro Beach Club Gelegenheit, wo er mit seiner Crew anwesend sein wird. Diese Feier ist geladenen Gästen und Besitzern von VIP-Tickets (Preis: 140 Euro) vorbehalten. Das Kontingent an VIP-Karten ist begrenzt und beinhaltet neben Konzert und Aftershow-Party weitere Überraschungen.

In der Plaza de Toros wird es 20 geräumige, komfortabel ausgestattete VIP-Logen geben, in denen zehn Personen Platz haben (Logen-Preis: 1950 Euro, darin enthalten sind zehn VIP-Tickets). Eine „open bar” soll für die nötige Abkühlung bei heißer Musik sorgen, ein Shuttle-Service zum Puro Beach Club – ebenfalls mit „open bar” und Snacks – ist inklusive.

Weiteres Highlight des Abends: Als Vorgruppe konnten die Veranstalter – Awesome Events und Co-Promoter Event Consulting – die lokale Rockgruppe „The Nash” verpflichten. Die Band, 1996 von Frontman und Sänger John Tirado gegründet, gewann kurz darauf unerwartet einen Talentwettbewerb in Palma. Die Startrampe für eine steile Karriere: Die erste Nash-CD „The last cigarette” wurde ein voller Erfolg. Es folgten vier Alben, die alle gute Kritiken erhielten; das letzte Album „Kicks and Glory” kam gerade heraus. Rock und Independent Stil als kraftvolle Einstimmung auf die Rockröhre: Joe Cocker goes local.

Tickets Palma: El Corte Inglés, Xocolat, Puro Hotel, Puro Beach Club; Portals Nous und Port Adriano: Sun Seekers; Port d'Andratx: Sa Taronja; Pollença: Music bar U Gallet; Alcúdia: Bar Cas e Pelar.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.