Neuer Schützenverein: Gut in Schuss

Schon 50 Mitglieder. Training vorerst nur mit Laser. Am 6. Mai Richtfest fürs Vereinslokal „Cava Rooms”

|

Am Anfang war es eine Schnapsidee. Doch inzwischen ist der Stein ins Rollen gekommen: Der Schützenverein Mallorca feiert an diesem Samstag, 6. Mai, ab 10 Uhr das Richtfest seines neuen Vereinsheims. Es handelt sich um ein seit Jahrzehnten geschlossenes Höhlen-Restaurant an der Playa de Palma, Autobahn-Ausfahrt Es Pil.lari. Alter Name der Location: Can Morey, jetzt wird komplett umgebaut, Cava Rooms soll der neue Name sein.

Dort wollen die Schützen eine Heimat finden, und sie hoffen auf viele Besucher. Die Vereinsarbeit wird derzeit organisiert von Thomas Queitsch, seit Jahren DJ im Dino-Park, seiner Frau Jana und Markus Ropertz, der als PR-Mann an der Playa arbeitet. „Wir wollen möglichst viele Mitglieder aus den verschiedenen deutschen Schützenvereinen bekommen”, erzählt Thomas Queitsch, der weiß, dass in Deutschland rund 1'8 Millionen Sportschützen organisiert sind. Markus Ropertz ergänzt: „Die Fußballklubs machen hier Urlaub, die Kegelkubs, und auch die Schützen kommen hierher. Warum sollen die bei uns nicht ihrem Hobby nachgehen? Ich glaube, dieses Jahr werden sich das viele Delegationen erst einmal in Ruhe ansehen, nächstes Jahr geht dann die Post ab.

” Die Mitgliedschaft im Schützenverein Mallorca kostet 49 Euro. „Rund 50 Mitglieder haben wir schon”, meint Queitsch und betont: „Die Resonanz ist sehr positiv.” Mitglieder erhalten den Vereinsausweis und sollen im Urlaub diverse Vergünstigungen bekommen, zum Beispiel in Lokalen, bei Autoverleihern oder schon bei der Reisebuchung.

Während der ganzen Saison will man mittwochs auf dem Schießplatz neben dem Vereinsheim Schieß-Wettbewerbe organisieren. Die jeweiligen Tagesssieger treffen sich nach der Saison in Deutschland, um im Rahmen einer großen Veranstaltung den Mallorca-Schützenkönig des Jahres zu ermitteln.

Geschossen wird an der Playa de Palma unter anderem aus Genehmigungsgründen zunächst mit einem Laser-Gewehr. Ein solches Gerät verwenden zum Beispiel die Biathleten fürs Sommertraining.

(Infos: www.schuetzentreffmallorca.com)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.