Real Mallorca: Sieben Punkte aus drei Spielen

Inselkicker gewinnen 2:1 in Cádiz

Nachdem die Fans schon mit dem Schlimmsten für Real Mallorca gerechnet haben, hat sich die Situation der Inselkicker in der Primera División inzwischen etwas entspannt. Das Team von Trainer Héctor Cúper siegte am Sonntag bei Aufsteiger Cádiz mit 2:1. Zwar ging Cádiz bereits in der siebten Minute durch einen Treffer von Enrique in Führung, doch in der 24. Minute konnte Victor nach einem Zuspiel von Doni den 1:1-Ausgleich erzielen. Erschwert wurde ein erfolgreiches Abschneiden auf des Gegners Platz in der 38. Minute, als Reals Pereyra nach der zweiten gelben Karte vom Platz musste.

Mit nur zehn Mann machten sich die Mallorquiner daran, den ersten Auswärtssieg der Spielzeit einzufahren. Das gelang dank Arango, der fünf Minuten vor Schluss einen Freistoß geschickt über die Mauer lenkte.

Real Mallorca hat aus den letzten drei Spielen sieben Punkte geholt und belegt mit zwölf Zählern den 14. Tabellenplatz. Eine erfolgreichere Kurz-Serie gelang nur dem FC Barcelona und Osasuna, beide holten aus den drei Spielen neun Punkte.

Dass es im Moment läuft bei Real, ist vor allem auf die Personalwechsel von Trainer Cúper zurückzuführen. Inzwischen zeichnet sich ein Stamm ab, der immer besser zusammenspielt. Zu den wichtigsten Kräften gehören Doni, Víctor, Tuni, Tuzzio und Iuliano. Auf der Verliererseite finden sich Spieler wie Campano, Ballesteros, Peralta und Okubo.

Wegen der Länderspiele zur WM-Qualifikation findet der nächste Liga-Spieltag erst am Wochenende 19./20. November statt. Mallorca muss bei Espanyol Barcelona antreten. Die spanische Nationalmannschaft spielt in Hin- und Rückspiel gegen die Slowakei um die WM-Teilnahme. Termine: Samstag, 12. November, 22 Uhr, und Mittwoch, 16. November, 20.15 Uhr.

Entzaubert wurde in der Liga der Madrider Vorstadt-Club Getafe von Trainer Bernd Schuster. Überraschend war das Team Tabellenführer, jetzt kassierte man gegen den FC Barcelona die dritte Niederlage in Folge und rutschte auf Rang acht. Dennoch bleibt ein Außenseiter top. Osasuna konnte mit einem 2:1-Sieg in San Sebastián die Tabellenführung behaupten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.