Sturz aus dem 9. Stock überlebt

15jähriger hatte mehrere Schutzengel

Diesen Tag wird Fernando Mirando sein Leben lang nicht vergessen. Der 15jährige stürzte vom Dach eines neunstöckigen Hauses und blieb bis auf einige Kratzer unverletzt. Aus Angst vor einer Gruppe Gleichaltriger, mit denen er in der Calle Metge Josep Darder in Palma in Streit geriet, flüchtete der Jugendliche auf das Dach eines offenstehenden Hauses. Oben angekommen, hörte er Lärm im Treppenhaus und dachte, es wären seine Verfolger. Bei dem Versuch, einen Zaun zu überklettern, der das Nachbarhaus abtrennte, brach dieser unter dem Gewicht zusammen. Fernando konnte sich noch an den Maschen festhalten, stürzte aber dann in die Tiefe. Zum Glück mit den Füßen voran. Er durchschlug im freien Fall das Wellblechdach einer Terrasse im ersten Stock. Das Dach dämpfte den Aufprall so stark, dass dem Jungen nichts weiter passierte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.