Condor fliegt auf Mallorca

AIRLINE weitet mit dem Winterflugplan ihr Angebot nach Palma deutlich aus

Die Ferienfluggesellschaft Condor weitet das Flugangebot in der Wintersaison 2005/2006 aus. Wie das Unternehmen mitteilte, werden vor allem die Verbindungen zwischen Deutschland und Palma de Mallorca deutlich erhöht. Ab Frankfurt/Main und München fliegt die zum Thomas-Cook-Konzern (Neckermann) gehörende Airline ab November zweimal täglich auf die Mittelmeerinsel und verdoppelt somit die Frequenzen.

Ab Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart legt Condor einen zusätzlichen Flug auf und hebt dann täglich in Richtung Son Sant Joan ab. Täglich geht es auch ab Berlin auf den mallorquinischen Flughafen, und zwar von Berlin-Schönefeld täglich außer donnerstags und samstags, ab Berlin-Tegel jeweils montags über München, donnerstags und samstags mit Lufthansa via Frankfurt.

Ab Köln/Bonn, mittlerweile Mekka der Billigflieger, startet Condor einmal zusätzlich und somit zweimal pro Woche nach Palma; ab Hannover gibt es einen zusätzlichen Flug und damit insgesamt vier Flüge nach Mallorca. In Paderborn/Lippstadt steht PMI ebenfalls einmal mehr und damit dreimal auf dem Condor-Flugplan. Von Dresden aus hebt Condor sogar zweimal häufiger und damit dreimal pro Woche in Richtung Palma ab.

Die Tickets auf der Mittelstrecke kosten ab 29 Euro. Gebucht werden können sie über www.condor.com, unter Telefon 902-517300 (in Spanien) oder 01805-767757 (in Deutschland) oder im Reisebüro.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.