Flucht in die Sonne

Wetter-Frust in Deutschland? Auf nach Mallorca!

|

Die Temperaturen in Deutschland sind ja halbwegs sommerlich. Doch kaum traut sich die Sonne mal hinter den Wolken vor, ziehen schon wieder die nächsten Gewitter und Schauer heran. Bei so viel Regen steigt der Frust – und die Lust auf südliche Sonne.

Reiseveranstalter und Fluggesellschaften in Deutschland freuen sich deswegen über eine ausgezeichnete Buchungslage. „Bei dem Wetter geht sogar Obervolta”, sagt ein gut gelaunter Manager.

Auch auf Mallorca ist noch reichlich Sonne da – aber findet denn auch der Kurzentschlossene noch ein Plätzchen im Flieger oder im Hotel? Ganz kurzfristig sieht es nicht besonders gut aus, denn noch haben alle Bundesländer gleichzeitig Ferien. Um in den nächsten Tagen nach Palma zu fliegen, muss man schon Glück haben, um noch ein Ticket zu ergattern – und billig wird's nicht. Ein Blick in die Angebote von Air Berlin, Condor, Hapag-Lloyd und Co. zeigt, dass ein einfacher Flug mit 200 Euro zu Buche schlagen kann.

In Sachen Unterkunft sieht es etwas besser aus. Aber das Wunschhotel ist in der absoluten Hauptsaison lange ausgebucht, Platz findet man jetzt eher in Hotels der dritten und vierten Reihe. Die deswegen nicht schlecht sein müssen.

Besser wird es nach dem Ende der großen Ferien in den ersten Bundesländern. Sowohl die TUI als auch Neckermann haben noch Kapazitäten frei. „Vereinzelt”, wie die Sprecher betonen, sowohl bei Abflugtagen als auch dem Abflughafen muss man sich im Zweifelsfall flexibel zeigen.

In Sachen Last-Minute verkündet Marktführer L'Tur: „Alle nach Malle”, es gebe noch mehr als 10.000 freie Flüge. Bei Konkurrent Bucher findet man das nicht so sensationell: „So viel Kapazität haben wir auch noch übrig”, heißt es beim Abverkäufer aus dem Konzern Thomas Cook.

Die weiteren Aussichten: In Deutschland weiter unbeständig, immer wieder Schauer und Gewitter, sogar weitere Unwetter sind möglich. Mallorca: Sonne, Sonne, Sonne. Höchsttemperaturen in den nächsten Tagen bei fast 35 Grad.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.