Bohlen schlägt ganz gut

Aida-Trophy: Pop-Produzent spielte sein erstes offizielles Turnier

|

Sein erstes offizielles Golf-Turnier spielte Pop-Produzent Dieter Bohlen am vergangenen Freitag auf seinem Heimatplatz in Camp de Mar. Bei der „Aida Golf Trophy” belegte der ambitionierte Neu-Golfer Platz 23 in der Netto-Wertung seiner Handicap-Klasse C. Dafür, dass Bohlen noch nicht lange spielt, zeigte er eine ordentliche Leistung. Kein Wunder, schließlich kann man ihn sehr oft beim Üben auf dem Platz von Golf de Andratx antreffen.

Schon im letzten Jahr organisierte Kreuzfahrt-Anbieter Seetours in Zusammenarbeit mit Golf de Andratx ein Wettspiel in Camp de Mar. Die Siegerehrung fand an Bord der Aida-Vita im Hafen von Palma statt, so war es auch diesmal. Die Gäste speisten im Restaurant, ließen sich übers Schiff führen und lauschten der launigen Moderation von Stefan Blöcher (Golf de Andratx) und Seetours-Vize-Präsident Richard Vogel.

Aus dem einen Turnier hat sich inzwischen eine ganze Serie entwickelt. In den nächsten Monaten sind die Aida-Golfer auf verschiedenen Golfplätzen zu Gast, am 1. Oktober schlägt man noch einmal in Camp de Mar ab. Das Deutschland-Finale findet vom 15. bis zum 17. Oktober auf dem Aida-Golf-Course Lederbach statt (Golf-Resort Bad Griesbach).

Bei den Events der Aida Golf Trophy wird jeweils ein Brutto-Sieger bei den Damen und bei den Herren ausgespielt. In Camp de Mar hatten Birgitta Heigl und Josef Wandling die Nase vorn.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.