Puzzelnd zu den Preisen

Mehr Gewinne und besser als je zuvor: Reisen, Flüge, Luxus-Hotels, Mietwagen und anderes

Nach dem großen Erfolg des MM-Gewinnspielmarathons im vergangenen Jahr gibt es diesmal so viele Preise wie noch nie zuvor. In dieser und den zwei kommenden Ausgaben Ihrer Inselzeitung winken eine Kreuzfahrt und Reisen nach Kuba, in die Dominikanische Republik, nach Marokko, Griechenland und Teneriffa.

Dazu Flugtickets, Luxus-Hotelwochenenden, Kunst, Wein, Bücher, Golf, Telefone, Stunden beim Personal-Trainer, Medizin-Checks, Mietwagen, Besuche beim Star-Friseur, leckere Essen, Blumen. Die Chance auf einen attraktiven Gewinn war noch nie so groß. Doch wie immer haben die Götter vor den Erfolg den Schweiß gesetzt: Ein bisschen müssen Sie für Ihr Glück schon tun.

Um mitzumachen, setzen Sie die Puzzleteile, die auf dieser und den kommenden Seiten abgedruckt sind, richtig zusammen und beantworten Sie folgende Preisefrage: Wie heißt der Schauspieler, der auf dem Puzzle zu sehen ist? Die Antwort schicken Sie bitte an das Mallorca Magazin, Redaktion, Postfach 304, 07080 Palma de Mallorca. Sie können auch ein Fax an die Nummer +34-971-919318 oder eine E-Mail an redUmallorcamagazin.net senden. Bitte geben Sie in jedem Fall das Stichwort „Weihnachtsrätsel” an und vergessen Sie nicht Ihren vollständigen Absender mit Telefonnummer.

Unter allen richtigen Einsendungen werden die in dieser Ausgabe aufgeführten Preise verlost. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2003 (es gilt das Datum des Poststempels), die Gewinner werden im MM 2/2004 am 9. Januar 2004 bekannt gegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des Mallorca-Magazins und deren Angehörige. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass manche Gewinne (Reisen, Hotelaufenthalte, Mietwagen) in Absprache mit dem Unternehmen nur nach Verfügbarkeit einlösbar sind. Die Übertragung oder der Tausch der Preise sowie eine Auszahlung in bar sind nicht möglich.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.