Sonne satt: Was für ein Herbst!

410

Fast ist es, als wollte dieser lange, heiße Sommer nie zu Ende gehen: Obwohl es auf dem Kalender bereits Herbst ist, gönnt sich Mallorca in diesen Tagen noch eine kleine Verlängerung der Strandsaison. Höchsttemperaturen von um die 26 Grad lockten in dieser Woche noch einmal Tausende von Menschen, vor allem Urlauber, ins Meer und auf die Liegestühle.

Bei einer Wassertemperatur von zirka 24 Grad kann man sich nach wie vor getrost in die Fluten wagen, vor allem wenn das Meer, wie es am Mittwoch an der Ostküste der Fall war, spiegelglatt ist. Zu sehen waren dort im Wasser vor allem Kinder und ältere Leute.

Touristen aus Nordeuropa, die erst wenige Tage auf der Insel weilen, dürften sich vorkommen, als hätten sie das große Los mit einem Platz auf der Sonnenseite des Lebens gezogen – soll es doch in einigen höheren Lagen in Deutschland bereits geschneit haben. Dicke Jacken kann man auf Mallorca auch in der kommenden Woche noch zweifellos im Schrank lassen. Und auch ans Heizen denkt auf der Insel noch niemand. Die Temperaturen sollen erst allmählich abfallen, wobei das Jäckchen in der Nacht schon wieder fester Begleiter ist.

Beständigkeit kann man sich in den kommenden Wochen allerdings nicht vom Wetter erhoffen: Von einer Stunde auf die andere können Gewitterwolken aufziehen. Und mit jedem Wolkenbruch und jeder Abkühlung rücken auch wir dem Herbst ein Stück näher.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.