Britische Urlauberin von herabstürzendem Ast verletzt

Magaluf – Eine britische Urlauberin ist am Montag von einem herabstürzenden Ast auf der Plaça Punta Ballena in Magaluf verletzt worden. Die Straßen um den Platz waren für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt.

Die 40-jährige Frau spazierte um die Mittagszeit mit ihrem Mann über den Platz, als sie von einem großen herabfallenden Ast getroffen wurde. Sie erlitt Verletzungen am Rücken und an den Beinen und wurde zur Behandlung in eine Klinik nach Palma gebracht. Ihr Urlaub auf Mallorca dauert noch bis kommenden Samstag.

Die Polizei sperrte das Gelände, um weitere Unfälle zu verhindern, bis Feuerwehrleute die alten Kiefern zurückgeschnitten und die Äste abtransportiert hatten. Der Unfallhergang wurde aufgenommen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.