Ärzte und Busfahrer wollen streiken

Arbeitgeber von Streikankündigungen überrascht

Mallorcas Ärzte im öffentlichen Gesundheitswesen sowie die Busfahrer der Stadt Palma drohen unabhängig von einander mit Streik. Beide Belegschaften sind mit ihren Arbeitsbedindungen unzufrieden. Sämtliche Verhandlungen – zum einen mit der Balearen-Regierung, zum anderen mit der Stadt Palma – seien ohne Ergebnisse verlaufen. Die Arbeitgeber zeigten sich von den Streikankündigungen überrascht.

Die rund 2000 Ärzte der staatlichen Kliniken legen ihre Arbeit vom 22. bis 30. April für sieben Tage nieder. Ein Notdienst wird aufrechtgehalten.

Palmas 360 Busfahrer lassen die Wagen am 7. April und 5. Mai im Depot. Vom 12. Mai an wollen sie unbefristet streiken. Die Stadt habe die Tarifverträge verletzt, es fehle an Fahrern.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.