Restaurant Gin Sushi. Im Mittelpunkt der Karte stehen, wie der Name schon sagt, verschiedene Sushi-Spezialitäten.

An Palmas Hafen Can Barbarà ist 2017 das Lokal am Ende des Hafens mal wieder zum Leben erwacht. Gin Sushi heißt das vor Kurzem eröffnete Restaurant, in dem die neuen Betreiber es diesmal mit italienisch-asiatischer Küche versuchen. Im Mittelpunkt der Karte stehen, wie der Name schon sagt, verschiedene Sushi-Spezialitäten.

Der italienische Einschlag ist geblieben: Carmen und Alberto Hernández haben den Klassiker Locanda Umbra zum La Ventana umgestal

In der Calle Torrente 4, dort, wo jahrelang der Traditions-Italiener "Locanda Umbra" seinen Sitz hatte, hat ein junges mallorquinisches Ehepaar 2016 das Restaurant La Ventana eröffnet.

Vorspeisen, Pasta, Fleisch - aber keine Pizza gibt es im Restaurant Melomangio in der "Windmühlenstraße".

Melomangio heißt das Eck-Lokal an der "Windmühlenstraße" Calle Industria 12, am Rande des Catalina-Viertels, das Mitte Oktober 2016 eröffnet wurde.

An sonnigen Tagen werden Essen und Getränke auch auf der Terrasse serviert.

Wer sonntags ein gutes Brunchbüfett sucht, und sich dabei an der Gegend um Palma orientieren möchte, der sollte das Parco Verde in Santa Ponça ausprobieren.

Italienisch und japanisch, dazu leckere Cocktails: das Picco am Paseo Mallorca in Palma.

Während des gesamten Sommers konnte man die Bauarbeiten am Paseo Mallorca 8 in Palma verfolgen, im Herbst 2016 hat in den Räumen des ehemaligen Restaurants Click das Picco pizza.pasta & sushi. cocktails eröffnet.

Restaurant Ritzi Palma bietet kreative italienische Küche.

Das Ritzi Palma des Vier-Sterne-Plus-Bo-Hotels, das mitten in Palmas Altstadt liegt, bleibt seinem Ruf treu und bietet kreative italienische Küche. In der Küche ist der italienische Chefkoch Giancarlo Mellone verantwortlich für die Spezialitäten aus seiner Heimat. Mittags wird ein dreigängiges Tagesmenü für 18 Euro angeboten.