Das Restaurant gehört bereits zu den Klassikern in der Balearenhauptstadt. Traditionelle mallorquinische Küche, sowie Spezialitäten aus anderen spanischen Regionen. Beliebt ist das Restaurant vor allem wegen des zarten Lammfleisches. Gute Weinkarte. Preise: ab 15 Euro.

Das Restaurant an der Landstraße zwischen Palma und Sóller, direkt vor dem Sóller-Tunnel, bietet das gesamte Spektrum der traditionellen mallorquinischen Küche: schmackhaftes Grillfleisch und exquisite Reisgerichte.

Das Cap Roig ist eines der zwei Restaurants des Fünf-Sterne-Ressorts Jumeirah Port Soller Hotel & Spa, das sich hoch über der Hafenbucht des Städtchens an der Nordküste von Mallorca befindet.

Freunde der nordspanischen Regionalküche können die Meeresfrüchte samt Meeresblick genießen.

In Arenal ist die „Casa do Pulpo“ in der Carretera Militar seit Jahren eine beliebte Anlaufstelle für Meeresfrüchte und frischen Fisch. Seit 2015 hat das galizische Restaurant nun einen gleichnamigen Ableger in Portixol.

Spanferkel, Schnecken oder Frito Mallorquín aber auch gegrilltes Rindfleisch oder allerlei Reisspezialitäten sind typische Gerichte, die man an dieser traditionellen Adresse zur mallorquinischen und spanischen Küche findet.

Traumlage direkt am Strand in Colònia de Sant Jordi: das Cassai Beach House.

Im Sommer 2016 hat das Cassai Beach House in der Calle Major 21 in Colònia de Sant Jordi eröffnet, und das Restaurant mit Traumlage direkt am Strand scheint ein voller Erfolg zu sein.

Direkt am Hafen von Can Barbarà gelegen: das neue italienische Restaurant "Casta Diva".

In Palmas Binnenhafen Can Barbarà hat Ende April 2016 das italienische Restaurant Casta Diva eröffnet. Die Gäste bekommen hier den Blick auf die kleinen Boote, der sich von der idyllischen Terrasse bietet, ganz inklusive.

1

Rustikal, mit original mallorquinischen landwirtschaftlichen Geräten ausgestattetes Lokal. Typisch mallorquinische Küche: Arroz brut, Schnecken, lomo mit Kohl, Kutteln, Frito mallorquín, gegrilltes Fleisch.