Auf der Terrasse sitzt man im Sommer in Gehweite zum Meer.

Das frühere Köpi-Eck in der Bierstraße war eine Institution, doch die Inhaber-Familie Ferrer setzt im Restaurant Bonito auf mehr gastronomische Qualität an der Playa de Palma. Also wandelten sie die traditionsreiche Kneipe in ein asiatisches Fusionrestaurant um, Soul-Kitchen und Margarita-Bar sind hier jetzt Programm.

Im "Bou" wird der Besucher auf eine kulinarische Reise geschickt.

Ein echtes Experiment wagt Mallorcas langjähriger Sternekoch Tomeu Caldentey in seinem Restaurant Bou in Sa Coma, das bis vor Kurzem noch Moli d’en Bou hieß, mit einem neuen Konzept:

Beste Autorenküche zu fairen Preisen gibt es im "Bri" an der Calle Reina Mari Cristina.

Der Mallorquiner Pep Socias kocht im Bri in der Calle Reina Maria Cristina in Palma mit Herz und Seele beste Autorenküche zu äußerst fairen Preisen. Es gibt ausschließlich zwei Menüs, oft komplett ohne Gluten.

Maria Solivellas (l.) schwingt den Kochlöffel im Ca Na Toneta. Schwester Teresa Solivellas ist zuständig für die Abläufe in dem

Ausschließlich Öko-Lebensmittel von der Insel landen hier im Topf und werden zu schon fast vergessen geglaubten Gerichten nach altbewährten Rezepten in dem balearenweit bekannten Bio-Restaurant offeriert. Man weiß nie, was einen erwartet, außer, dass es jeden Abend nur ein einziges mallorquinisches Menü geben wird.
Platz ist auch auf der Terrasse und im Sommer im Patio.

Liebhaber leckerer mallorquinischer Küche, zudem mit äußerst herzlichem Service, haben seit 2017 eine neue Anlaufstelle in Puigpun-yent: Ca Sa Nina heißt das Lokal gleich am Ortseingang rechts.

In Es Llombards im Südosten Mallorcas haben die Deutschen Birgit Hilti und Heike Nilkens das Café und Restaurant Ca'n Gust eröffnet. Ein einmaliges Konzept in einem liebevoll renovierten Dorfhaus.

1

Das Restaurant Campino wurde als Clubhaus im Jahr 2000 zusammen mit dem Golfplatz von Golf de Andratx eröffnet. „Campino“ übersetzt aus dem italienischen bedeutet „kleines Feld“ (auch Golfplatz) und schafft so die Verbindung zum italienischen Ursprung.

In deutscher Hand ist das Restaurant des Hotels Can Coll, in dem der Küchenchef Karsten Satorius seit Frühjahr 2016 auch für Gäste kocht, die nicht im Hotel wohnen. Die Inhaber Maike und Daniel Seeling haben hier schöne Finca-Atmosphäre geschaffen.

Im Can Frasquet in Palmas Altstadt gibt es auch einen Mittagstisch.

Wo bereits seit Ende des 17. Jahrhunderts die Bäckerei und Konditorei Can Frasquet traditionelle mallorquinische Backwaren und feinste Konditorware angeboten hat, ist seit 2015 ein kleines Restaurant mit Mittagstisch entstanden.

Can Lluc ist ein Familien-Restaurant und eine Pizzeria, die seit fast 3 Jahrzehnten im beliebten Stadtteil Palmas, Santa Catalina Bestand hat.