Einen Sonntags-Brunch des Sterne-Kochs Miguel Navarro gibt es seit 2016 im Restaurant "Aqua" des Hotels St. Regis Mardavall. Von 12 bis 16 Uhr werden kalte und warme Speisen aufgetischt, die man im hellen Restaurant und an wärmeren Tagen auch auf der Terrasse genießen kann.

Saisonale Küche mit ökologischen Produkten von der Insel gibt es im Arells by Marga Coll im Melià de Mar.

Das Gourmetrestaurant Arells by Marga Coll des Fünf-Sterne-Hotels Melià de Mar in Illetas geht seit Mitte 2016 mit einem neuen Konzept an den Start. Die mallorquinische Köchin, die 2012 das Miceli in Selva eröffnete, hat die Gesamtleitung im Hotel übernommen.

Mediterrane Küche gibt es im "Argos" in Port de Pollença.

Im Norden der Insel, genauer gesagt im Herzen von Port de Pollença, schwingt Küchenchef Álvaro Salazar den Kochlöffel im Argos. Das Restaurant des Boutique-Hotels La Goleta wurde im November 2016 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Im "Aromata" wird mittags und abends raffinierte Mittelmeerküche serviert.

Sternekoch Andreu Ginestra hat sein Gourmetrestaurant im Landhotel Predi Son Jaumell bei Capdepera. Wem das zu weit ist, kann auf sein zweites Restaurant Aromata in Palma ausweichen.

Besonders stylish ist das Ambiente des „Astir”.

Lange hat es gedauert, bis der große Hotelklotz am Strand von Bendinat neue Bauherren und ein komplettes Facelift erhielt. Das Hauptrestaurant im Grand Hotel Portals Nous heißt Astir und bietet nach eigenen Angaben authentische mallorquinischen Küche, die mit einem innovativem Touch präsentiert wird.

Unweit des Mercado Olivar wird der Burger mit fantasievollen Toppings serviert.

Wer für Hamburger schwärmt, sollte unbedingt das 2016 in Palma neu eröffnete Badal Burger ausprobieren. Hier, direkt am Mercado de Olivar, serviert der Deutsche Patrick Battenberg gemeinsam mit seiner mallorquinischen Partnerin saftige Burger, knusprige Pommes und Salate, alles auch zum Mitnehmen.

In Santa Ponsa hat im Sommer 2016 ein neuer Hotspot für Liebhaber Georgischer Küche aufgemacht. Außer internationalen Gerichten, bekommt der Gast hier richtige nationale Gerichte wie Chinkali und Chatschapuri. Sehr empfehlenswert!

Im Restaurantbereich dominieren frische Farben und Bronzetöne.

Im Luxushafen Puerto Portals hat im Herbst 2016 das Restaurant Baiben eröffnet. Der Standort dürfte Gourmets wohl bekannt sein. Zwei-Sterne-Koch Fernando Pérez Arellano (Restaurant Zaranda) ließ das ehemalige Restaurant Tristán umgestalten.

Im Balagan by Etoh werden Gerichte aus dem mittleren Osten und dem Mittelmeerraum gereicht.

Gerichte aus dem mittleren Osten und dem Mittelmeerraum, mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch, stehen im Mittelpunkt des Restaurants, das Mitte November 2016 in Palmas Santa-Catalina-Viertel eröffnet hat.

Authentische chinesische Küche gibt es im Bao Lai Ju in Palmas Stadtviertel Pere Garau.

"El Chino de los Chinos" nennt sich das authentische Restaurant Bao Lai Ju in der Nähe des Marktes Pere Garau in Palma. Der Chinese Fang Ji Zhao serviert hier zusammen mit seiner Mutter Li Yin typisch kantonesische Küche, gemixt mit Gerichten aus anderen Regionen seines Heimatlandes wie beispielsweise Szechuan.