Ein Fortuna-Fan auf den Straßen Palmas

Juan Antonio González ist Taxifahrer in der Balearenhauptstadt, sein Sohn Juanma Fußballer bei Fortuna Düsseldorf

Thomas Zapp | 15.09.2012

preload
Der Vater: Juan Antonio Senior in seinem Taxi.

Der Vater: Juan Antonio Senior in seinem Taxi.

Foto: zap
Der Vater: Juan Antonio Senior in seinem Taxi.Der Sohn: Juan Antonio Junior im Trikot seines Arbeitgebers.

Das Foto seines Sohnes hat Taxifahrer Juan Antonio González Fernández in seinem Ford immer dabei. Juan Antonio Junior, genannt Juanan, spielt seit einem Jahr beim Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

Daran ist Juanan Senior nicht ganz unschuldig. Im Sommer 2011 stand bei seinem Sohn eigentlich eine Vertragsverlängerung in der zweiten Mannschaft von Real Madrid an. Der Hauptstadtklub wollte den 1,92 Meter großen Linksfuß längerfristig binden, es lagen auch Angebote aus der Türkei und Griechenland auf dem Tisch.

"Juanan war gerade auf einer Reise durch China, wir mussten aber schnell eine Entscheidung treffen. Ich sagte ihm: Geh nach Deutschland", erinnert sich Juan Antonio Senior.

Der Junior hat seine Entscheidung bislang nicht bereut. "Bereits nach einem halben Jahr wurde mein Zweijahresvertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2015 verlängert", erzählt er MM am Telefon. In der zweiten Liga schoss der Defensivspieler in seiner ersten Saison in 24 Spielen zwei Tore.

Dass der Start in die Bundesliga sportlich zwar gelungen ist - Fortuna liegt nach zwei Spieltagen auf Platz fünf - Juanan aber erst einen Kurzeinsatz hatte, wurmt den ehrgeizigen Verteidiger. Das sagt zumindest sein Vater, er selbst bleibt diplomatisch. "Ich bleibe geduldig, muss mich über das Training anbieten", meint er.

Derzeit spielt Kapitän Jens Langeneke auf seiner Position. Der ist jedoch schon 35 Jahre alt und hat einen Vertrag bis 2013 - zwei Fakten, die für den 25 Jahre alten Juanan sprechen. Im Testspiel vor wenigen Tagen gegen Leverkusen (1:3) spielte er sogar neben dem Kapitän.

Gelernt hat Juanan das Fußballspielen in Palmas Vorort Es Rafal Nou. "Ich wollte von Anfang an Fußballer werden", erinnert er sich. Juanan durchlief auf der Insel auch die Jugendabteilung von Real Mallorca, wurde mit der Balearenauswahl spanischer Jugendmeister. Deportivo La Coruña wurde auf ihn aufmerksam, lotste ihn nach Galicien.

Wenn Juan Antonio Senior von seinem Sohn spricht, schwärmt er vor allem von dessen Schnelligkeit. "In seiner Zeit bei La Coruña hat er 200 Euro gegen jeden gewettet, der ihn beim Sprint schlägt. Keiner hat es geschafft."

Als Schwäche seines Sohnes fällt ihm nur eine ein: Die übergroße Bescheidenheit. "Er drängt sich nicht in den Vordergrund."

Bei den Fortuna-Fans steht der Schlacks aus Palma vielleicht gerade deswegen hoch im Kurs. "Die erkennen ihn auf der Straße, wollen ein Foto mit ihm", sagt der Vater, der ihn zweimal besucht hat.

Juanan hat sich gut in Düsseldorf eingelebt, mittlerweile wohnt Freundin Azahara bei ihm. Die Mallorquinerin hatte er beim letzten Weihnachtsurlaub kennengelernt. Dazu hat er eine kleine spanische Clique aufgebaut, mit Álvaro Dominguez von Borussia Mönchengladbach und Daniel Carvajal von Bayer Leverkusen. Auch der Ex-Schalker Kultkicker Raúl gehörte zu seinem Freundeskreis. "Seine Zwillinge spielten in der Jugend von Fortuna Düsseldorf", erzählt er.

Trotz seines spanischen Umfeldes könne er sich aber gut auf Deutsch durchschlagen. "Man versteht mich", sagt er. Was das Beste an der Bundesliga ist, da muss Juanan nicht lange überlegen: "Die Fans." So eine Begeisterung gebe es nicht in Spanien.

Was auch nicht zu verachten sei, sind sich Vater und Sohn einig: Die Gehälter kommen pünktlich und so wie man sie vereinbart hat. "Viele spanische Vereine sind pleite und machen weiter. In Deutschland würden sie zwangsabsteigen", sagt der Junior.

"In Spanien weißt du nie genau, was am Ende auf dem Konto ist", sagt der Senior. Er ist mit der Situation seines Sohnes zufrieden. Das Foto soll noch lange im Taxi mitfahren und sein "Sky"-Fernseh-Abo für die Bundesliga wird er so schnell auch nicht kündigen.

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Campos obligatorios
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

Bislang gibt es keine Kommentare.

Palma
  • Máx: 31°
  • Mín: 23°
Partly Cloudy
28°
Essen trinken
Heute in Mallorca
  • Jazzfestival in Banyalbufar

    Jazzfestival in Banyalbufar

    Fünf Konzerte zwischen dem 17. Juli und dem 14. August bietet das Jazzfestival in Banyalbufar. Schon das erste Konzert ist ein Highlight: es spielt der spanische (Blues-)Gitarrist Javier Vargas, der schon mit Carlos Santana auf der Bühne stand. Aber auch die anderen Konzerte sind hochkarätig besetzt.  Donnerstag, 17. Juli, S'Era des Fossar: Javier Vargas Quartet Donnerstag, 24. Juli, Port des Canonge: Victor [...]

  • Oldtime Swingers

    Oldtime Swingers

    Die Oldtime Swingers sind ein rüstiges Rentertrio deutscher Mallorca-Residenten, das sich ganz dem Jazz verschrieben haben. So manches Mitglied wie etwa "Jumbo" hat bereits bei der auf Mallorca bekannten Storyville Jazzband eifrig mitgespielt. Letztere Como ist jedoch derzeit nur bedingt spielfähig. Die Oldtime Swingers dudeln euphorisch in der Besetzung Klarinette/Saxophon, Piano, Schlagzeug. Das Repertoire beinhaltet neben Jazz auch [...]

  • Jürgen Milski

    Jürgen Milski

    Jürgen Milski bringt Karnevalsflair nach Mallorca. Der Kölner, der 2013 bei Lets Dance selbst das Tanzbein schwang, sorgt mit “Heute fährt die 18 bis nach Istanbul”, “Natascha vom Pascha” oder dem “Lu-Lu-Lukas Song” für Stimmung. Platin-Status für die Single “Grosser Bruder” (mit Zlatko Trpkovski) im Jahr 2000 nach seiner Teilnahme an Big Brother: Damit begann die Karriere des [...]

  • Peter Wackel

    Peter Wackel

    “Party, Palmen, Weiber und 'n Bier” so klingt die Marschroute am Ballermann. Partymäßig gibt es für Schlagerstar Peter Wackel nur ein Gas und das heißt Vollgas. Sein Hit “Scheiss drauf!” ist die heimliche Hymne der Partyhochburg. Schon von klein auf widmete sich Peter Wackel der Musik, sang im Schulchor und nahm Musikunterricht, ehe er die Schlagerszene für [...]

  • Paul Janke

    Paul Janke

    Paul Janke, bekannt aus der RTL Show “Der Bachelor” bringt nicht mehr nur die Frauenwelt zum Kreischen, sondern sorgt auch als erfolgreicher DJ an den Turntables für Stimmung. Ein Frauenschwarm steckt schon lange ihn ihm: Der ehemalige Mister Hamburg von 2008 verdrehte als Bachelor 2012 in der gleichnamigen Fernsehshow den Frauen den Kopf. Seitdem ist der [...]

  • DJ Antoine
  • Festival "Velades Musicales"

    Festival "Velades Musicales"

    Deià entwickelt sich immer mehr zu einem Zentrum der klassischen Musik. Hier findet seit 27 Jahren das Internationale Musikfestival statt, das von Patrick Meadows gegründet wurde. Nun hat der amerikanische Geiger Barry Sargent die "Veladas Musicales" ins Leben gerufen. Kleine, feine Kammerkonzerte, die von Juni bis September in der Pfarrkirche von Deià stattfinden. Die internationalen Interpreten [...]

  • Konzerte im Kloster am Randaberg

    Konzerte im Kloster am Randaberg

    Zum vierten Mal werden vom 11. Juli bis 3. Oktober die "Nits Culturals al Santuari de Gràcia" abgehalten, eine Serie von klassischen Konzerten im ersten der drei Klöster am Berg Randa zwischen Algaida und Llucmajor. Zusätzlich gibt es Weinproben und Kosthäppchen von Produkten aus der Region. 11. Juli, 22 Uhr: Irene Gili (Sopran) und das Barockorchester Ars Musicae. 1. August, 22 Uhr: José Manuel Zapata (Tenor) [...]

  • Klavierkonzert mit David Gómez

    Klavierkonzert mit David Gómez

    Unter dem Motto Piano & 200 Velas gibt der Pianist und Komponist David Gómez eine Reihe von Konzerten an ausgesuchten Orten, deren Ambiente noch dadurch verstärkt wird, dass sie von 200 Kerzen erhellt werden. Er spielt Eigenkompositionen und Werke von Granados, de Falla, Chopin, Piazzolla, Morricone.   In Bunyola findet das Konzert an der Zugstation des Tren de [...]

  • Oliver Pocher

    Oliver Pocher

    Hier folgen bald weitere Informationen über Oliver Pocher.

Blogs

  • Die Insel im Blick - Mallorca Magazin
    Die Insel im Blick - Mallorca Magazin »

    Eine reife Leistung

    Erst ein Informatikfehler im Gepäcksystem, dann ein Stromausfall: Bei Passagieren und Airlines läuten die Alarmglocken. Was ist los in Son Sant Joan? Hat der Flughafen mehr...

  • Konsulat der Bundesrepublik Deutschland Palma de Mallorca
    Konsulat der Bundesrepublik Deutschland Palma de Mallorca »

    Doppelte Staatsangehörigkeit

    In den letzten Wochen wurde in Deutschland wieder viel über die doppelte Staatsangehörigkeit diskutiert. Der Bundestag hat am 03.07.2014 einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts mehr...

  • Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog
    Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog »

    Sommersalat mit Bohnen und Thunfisch

    Auf Mallorca ist der Hochsommer angekommen, und es ist Zeit für leichte, aber trotzdem sättigende Gerichte. Wem neben Grillgut, grünen Salaten, Obst und Kaltschalen an heißen Tagen mehr...