Ein Fortuna-Fan auf den Straßen Palmas

Juan Antonio González ist Taxifahrer in der Balearenhauptstadt, sein Sohn Juanma Fußballer bei Fortuna Düsseldorf

Thomas Zapp |

preload
Der Vater: Juan Antonio Senior in seinem Taxi.

Der Vater: Juan Antonio Senior in seinem Taxi.

Foto: zap
Der Vater: Juan Antonio Senior in seinem Taxi.Der Sohn: Juan Antonio Junior im Trikot seines Arbeitgebers.

Das Foto seines Sohnes hat Taxifahrer Juan Antonio González Fernández in seinem Ford immer dabei. Juan Antonio Junior, genannt Juanan, spielt seit einem Jahr beim Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

Daran ist Juanan Senior nicht ganz unschuldig. Im Sommer 2011 stand bei seinem Sohn eigentlich eine Vertragsverlängerung in der zweiten Mannschaft von Real Madrid an. Der Hauptstadtklub wollte den 1,92 Meter großen Linksfuß längerfristig binden, es lagen auch Angebote aus der Türkei und Griechenland auf dem Tisch.

"Juanan war gerade auf einer Reise durch China, wir mussten aber schnell eine Entscheidung treffen. Ich sagte ihm: Geh nach Deutschland", erinnert sich Juan Antonio Senior.

Der Junior hat seine Entscheidung bislang nicht bereut. "Bereits nach einem halben Jahr wurde mein Zweijahresvertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2015 verlängert", erzählt er MM am Telefon. In der zweiten Liga schoss der Defensivspieler in seiner ersten Saison in 24 Spielen zwei Tore.

Dass der Start in die Bundesliga sportlich zwar gelungen ist - Fortuna liegt nach zwei Spieltagen auf Platz fünf - Juanan aber erst einen Kurzeinsatz hatte, wurmt den ehrgeizigen Verteidiger. Das sagt zumindest sein Vater, er selbst bleibt diplomatisch. "Ich bleibe geduldig, muss mich über das Training anbieten", meint er.

Derzeit spielt Kapitän Jens Langeneke auf seiner Position. Der ist jedoch schon 35 Jahre alt und hat einen Vertrag bis 2013 - zwei Fakten, die für den 25 Jahre alten Juanan sprechen. Im Testspiel vor wenigen Tagen gegen Leverkusen (1:3) spielte er sogar neben dem Kapitän.

Gelernt hat Juanan das Fußballspielen in Palmas Vorort Es Rafal Nou. "Ich wollte von Anfang an Fußballer werden", erinnert er sich. Juanan durchlief auf der Insel auch die Jugendabteilung von Real Mallorca, wurde mit der Balearenauswahl spanischer Jugendmeister. Deportivo La Coruña wurde auf ihn aufmerksam, lotste ihn nach Galicien.

Wenn Juan Antonio Senior von seinem Sohn spricht, schwärmt er vor allem von dessen Schnelligkeit. "In seiner Zeit bei La Coruña hat er 200 Euro gegen jeden gewettet, der ihn beim Sprint schlägt. Keiner hat es geschafft."

Als Schwäche seines Sohnes fällt ihm nur eine ein: Die übergroße Bescheidenheit. "Er drängt sich nicht in den Vordergrund."

Bei den Fortuna-Fans steht der Schlacks aus Palma vielleicht gerade deswegen hoch im Kurs. "Die erkennen ihn auf der Straße, wollen ein Foto mit ihm", sagt der Vater, der ihn zweimal besucht hat.

Juanan hat sich gut in Düsseldorf eingelebt, mittlerweile wohnt Freundin Azahara bei ihm. Die Mallorquinerin hatte er beim letzten Weihnachtsurlaub kennengelernt. Dazu hat er eine kleine spanische Clique aufgebaut, mit Álvaro Dominguez von Borussia Mönchengladbach und Daniel Carvajal von Bayer Leverkusen. Auch der Ex-Schalker Kultkicker Raúl gehörte zu seinem Freundeskreis. "Seine Zwillinge spielten in der Jugend von Fortuna Düsseldorf", erzählt er.

Trotz seines spanischen Umfeldes könne er sich aber gut auf Deutsch durchschlagen. "Man versteht mich", sagt er. Was das Beste an der Bundesliga ist, da muss Juanan nicht lange überlegen: "Die Fans." So eine Begeisterung gebe es nicht in Spanien.

Was auch nicht zu verachten sei, sind sich Vater und Sohn einig: Die Gehälter kommen pünktlich und so wie man sie vereinbart hat. "Viele spanische Vereine sind pleite und machen weiter. In Deutschland würden sie zwangsabsteigen", sagt der Junior.

"In Spanien weißt du nie genau, was am Ende auf dem Konto ist", sagt der Senior. Er ist mit der Situation seines Sohnes zufrieden. Das Foto soll noch lange im Taxi mitfahren und sein "Sky"-Fernseh-Abo für die Bundesliga wird er so schnell auch nicht kündigen.

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Campos obligatorios
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

Bislang gibt es keine Kommentare.

Palma
  • Máx: 23°
  • Mín: 17°
Clear
27°
Essen trinken
Heute in Mallorca
  • Tortour Non-Stop-Radrennen

    Tortour Non-Stop-Radrennen

    Das Schweizer Radsport-Event "Tortour" kommt nach Mallorca. Das Non-Stop-Rennen startet um 5 Uhr morgens in Can Picafort und führt über einen Rundkurs von 500 Kilometer Länge. Über Inca und Bunyola geht es bis nach Andratx, dann an Palma vorbei über die Ostküste zurück. Infos unter www.tortour.ch

  • Oldtime Swingers

    Oldtime Swingers

    Die Oldtime Swingers sind ein rüstiges Rentertrio deutscher Mallorca-Residenten, das sich ganz dem Jazz verschrieben haben. So manches Mitglied wie etwa "Jumbo" hat bereits bei der auf Mallorca bekannten Storyville Jazzband eifrig mitgespielt. Letztere Combo ist jedoch derzeit nur bedingt spielfähig. Die Oldtime Swingers dudeln euphorisch in der Besetzung Klarinette/Saxofon, Piano, Schlagzeug. Das Repertoire beinhaltet neben Jazz auch [...]

  • Biel Durán in concert

    Biel Durán in concert

    Mit einem Konzert im Teatre Xesc Forteza eröffnet Biel Durán seine inselweite Tournee "Ad Libitum II". Er wurde vor allem als Blues- und Boogie-Woogie-Pianist bekannt, ist aber auch in der Klassik zu Hause. Ein Schwerpunkt ist dieses Mal die Fusion von Klassik und Jazz. Programm: Donnerstag, 23. Oktober, 20.30, Teatre Xesc Forteza, Palma. Freitag, 14. November im Museu del Calçat in Inca. Weitere Orte und Uhrzeiten [...]

  • Ivo Pogorelich im Auditorium

    Ivo Pogorelich im Auditorium

    Am Donnerstag, 23. Oktober, tritt der kroatische Pianist Ivo Pogorelich in Palmas Auditorium auf.  An ihm scheiden sich die Geister. Die einen verehren ihn für seine eigenwilligen Interpretationen, die anderen lehnen ihn genau deswegen ab. Unbestritten ist seine technische Virtuosität. Diese wird er bei seinem Konzert in Palma unter Beweis stellen, wenn er Werke von Liszt, Strawinsky und Brahms [...]

  • Don Quijote

    Don Quijote

    Zur Eröffnung der III. Ballettsaison zeigt das Teatre Principal in Palma “Don Quijote”, ein klassisches Ballett in 3 Akten. Es basiert auf dem 19. Kapitel des Romans “Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha” von Miguel de Cervantes. Haupthandlung ist die Liebesgeschichte zwischen Kitri und dem Barbier Basilio, Don Quijote und Sancho Panza treten nur am [...]

  • Tortour - Extremradsportevent

    Tortour - Extremradsportevent

    Die Tortour kommt nach Mallorca Mallorca. Im Oktober 2014 feiert der Radsportevent Premiere auf der insel. Die Strecke führt über 500 Kilometer und 6000 Höhenmeter. Gefahren wird in den Kategorien Solofahrer (Besonderheit: Solofahrer können diesen Anlass auch ohne Begleitcrew/-Fahrzeug absolvieren), 2er- und 3er-Teams. Der Prolog findet am 21. August statt, der Start am 22. August auf der [...]

  • "Music & Talk"

    "Music & Talk"

    Eine Zirkus-Legende ist zweifelsohne das prominenteste Gesicht, wenn Musikproduzent Willi Meyer seine Gäste zu einer neuen Auflage des Events „Music & Talk" begrüßt: Bernhard Paul. Der Gründer und Direktor des legendären Zirkus Roncalli wird bei der nächsten Veranstaltung, wie immer präsentiert vom Mallorca Magazin, am Samstag, 25. Oktober, als Talkgast auftreten. Los geht’s um 18 Uhr, [...]

  • Festival Música Mallorca

    Festival Música Mallorca

    Sechs Konzerte bietet das 12. Festival Música Mallorca der Saison 2014 in der Zeit zwischen dem 11. Oktober und dem 8. November auf der Insel. Es ist ein ausgewogenes Programm, zusammengestellt vom künstlerischen Leiter des Festivals, Toyo Masanori Tanaka. In diesem Jahr ist Utz Claassen, Topmanager, Unternehmensberater, Unternehmer, Wissenschaftler, Publizist und Buchautor mit vielfältiger internationaler Erfahrung Präsident des Festivals [...]

  • Don Quijote

    Don Quijote

    Zur Eröffnung der III. Ballettsaison zeigt das Teatre Principal in Palma “Don Quijote”, ein klassisches Ballett in 3 Akten. Es basiert auf dem 19. Kapitel des Romans “Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha” von Miguel de Cervantes. Haupthandlung ist die Liebesgeschichte zwischen Kitri und dem Barbier Basilio, Don Quijote und Sancho Panza treten nur am [...]

  • Musikfestival in Sóller

    Musikfestival in Sóller

    Insgesamt fünf Konzerte mit Schwerpunkt klassischer und romantischer Klaviermusik wird es vom 27. September bis 25. Oktober geben. Alexander Malter, musikalischer Leiter des Festivals, der auch künstlerischer Leiter der Berliner Konzerte im Schloss Glienicke ist, konnte hochrangige Interpreten verpflichten. Alle Konzerte finden im Oratorium des Museo de la Mar in Port de Sóller statt.      Der Kartenvorverkauf hat [...]

Blogs

  • Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog
    Food & Fun - Der MM-Gastro-Blog »

    Einfach gut: Azabache

    Wenn es schickimicki sein soll, dann ist das Azabache ganz sicher nicht der richtige Ort. Für einen romantischen Abend zu Zweit sucht man sich vielleicht mehr...

  • Die Insel im Blick - Mallorca Magazin
    Die Insel im Blick - Mallorca Magazin »

    Shopping Mall ist keine Gefahr für die City

    Rund 75.000 Quadratmeter, 200 Läden, 35 Restaurants, zwölf Kinosäle - die Dimensionen der geplanten Shopping-Mall "Palma Springs"  in Ses Fontanelles sind gewaltig. Vor allem wenn mehr...

  • Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule
    Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule »

    Der Ernst hat begonnen

    An der privaten Eurocampus Deutsche Schule in Palmas El Terreno-Viertel hat bereits am 1. September für die Erstklässler der Ernst des Lebens begonnen. Auch für mehr...