Real Mallorca: Claassen macht Kaufangebot

Deutscher will Anteilsmehrheit übernehmen

preload
Utz Claassen bei einer Pressekonferenz in Palma.

Utz Claassen bei einer Pressekonferenz in Palma.

Foto: P. BOTA

Der deutsche Mitinhaber des Fußball-Erstligisten Real Mallorca, Utz Claassen, hat am Freitag ein Kaufangebot für weitere Anteile des Klubs abgegeben. Gehen die anderen Teilhaber darauf ein, wäre er der neue starke Mann beim Inselklub.

Der Deutsche habe "ein offizielles Angebot für den Erwerb der Anteile mehrerer Aktionäre" gemacht, heißt es in einer Pressemitteilung, die am Freitagnachmittag an die Inselmedien ging. Unter anderem umfasse das Angebot die Anteile von Llorenç Serra Ferrer, Vize-Präsident des Klubs und bisheriger Hauptanteilseigner.

Über den genauen Inhalt des Kaufangebots macht Claassen keine Angaben. Der Deutsche hatte im Juni in einem Interview mit dem Mallorca Magazin angekündigt, im August ein Kaufangebot unterbreiten zu wollen. "Ich halte mein Wort immer", heißt es in der nun verbreiteten Pressemitteilung.

Claassen ist im Herbst 2010 als Anteilseigner bei Real Mallorca eingestiegen. Mittlerweile gehören ihm 20 Prozent des Klubs. Vor einigen Monaten hat er sich mit Hauptaktionär Llorenç Serra Ferrer überworfen: Dieser soll von ihm einen überteuerten Preis für die Klubanteile kassiert haben, so Claassen.

Der Deutsche ist deswegen vor Gericht gezogen. Mittlerweile gilt das Verhältnis zu Serra Ferrer als zerrüttet. Deshalb ist es fraglich, ob dieser auf das Kaufangebot eingehen wird.

Laut Claassen habe es mit mehreren Anteilseignern, an die sich das Kaufangebot richtet, erste Gespräche gegeben. Diese seien "konstruktiv" verlaufen. "Darum bin ich optimistisch, dass wir zu einer guten Lösung für die Zukunft des Klubs kommen werden", heißt es in der Pressemitteilung. "Das ist, was mich interessiert: Eine erfolgreiche Zukunft von Real Mallorca." (jm)

Kommentieren

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Campos obligatorios
Warnhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für alles was sie schreiben verantwortlich sind und dass den zuständigen Behörden und Gerichten alle Daten zur Verfügung gestellt werden, die juristisch eingefordert werden (Name, Mailadresse, IP des Rechners sowie Informationen, die vom System übermittelt werden)..

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1

ClausD
Vor über 2 Jahre

das sind doch mal gute Nachrichten, wenn er's schafft den Club wirklich zu übernehmen. Brechen für am Mallorca gute Zeiten an. Weg mit den korrupten Anteilseignern, die selbst noch Leute betrügen, die nur helfen wollen. Wahrscheinlich wird es dann der einzige spanische Club sein der auf einer soliden Grundlage stehen wird. Man kann nur für alle Fußballfreunde und für die Insel hoffen dass die Leute einsichtig sind und ihre Anteile verkaufen.

AnteriorSiguiente
Seite 1 de 1
Palma
  • Máx: 25°
  • Mín: 17°
Sunny
13°
Essen trinken
Heute in Mallorca
  • Michael Vogtmann

    Michael Vogtmann

    Erst im Oktober konnte man Michael Vogtmann im „Polizeiruf 110“ sehen. Jetzt kommt er für einige Tage nach Mallorca; denn er lässt sich gern küssen. Von jenen Damen, denen die alten Griechen die künstlerische Inspiration zuschrieben. Musenkuss“ heißt seine erste CD, und die wird er bei zwei Konzerten auf dem Insel-Publikum vorstellen: am Donnerstag, 21. November, [...]

  • Camut Band

    Camut Band

    „Camut“ ist eine katalanische Bezeichnung für gut entwickelte Beine. Und die brauchen die Mitglieder der Camut Band aus Barcelona. Denn ihr Markenzeichen ist der Stepptanz zu afrikanischer Percussion. Mit dieser Mischung, die für ein spanisches Ensemble Seltenheitswert hat, begeistert die Compagnie rund um die tanzenden Brüder Lluís und Rafael Méndez und den Percussionisten Toni Español seit [...]

  • Fira de Santa Catalina in Bunyola

    Fira de Santa Catalina in Bunyola

    Nach dem Patronatsfest im September hält man in Bunyola zu Ehren der Inselheiligen Santa Catalina am 24. November eine Nachtwache mit Lagerfeuern, und es gibt einen großen Herbstmarkt mit einheimischen Produkten. Das Programm: Samstag, 22. November:  Um 16 Uhr Versammlung der Gegants (Großfiguren) im Parc del Garrigó, um 17.30 Uhr Tanz auf der Plaça. Ab 20.30 Uhr [...]

  • Jamsession im Blue Jazz Club

    Jamsession im Blue Jazz Club

    Jeden Montag finden im Blue Jazz Club im Hotel Saratoga ab 20.30 Uhr Jazz-Jamsessions statt, häufig mit internationalen Künstlern. Am 17. November ist der deutsche Pianist Manfred Kullmann zu Gast. Der Eintritt ist kostenlos.    

  • Studium Aureum

    Studium Aureum

    Das Chor- und Instrumentalensemble "Studium Aureum" gibt bis Mai 2015 jeden Monat ein Kammerkonzert im Konservatorium in Palma und zum Abschluss in der Kirche Santa Creu.  Programm: Montag, 24. November: "Sonoritats Bàltiques" mit Werken von Jean Sibelius (Streichorchester) Montag, 22. Dezember: Musik aus dem Umfeld der Familie Bach - Magnificant BWV 243, Weihnachtsoratorium BWV 248, Kantate Nr. 1 (Solisten, Chor, Orchester) Montag, 26. Januar:  „El Romanticisme [...]

Blogs

  • Die Insel im Blick - Mallorca Magazin
    Die Insel im Blick - Mallorca Magazin »

    Verschenkte Möglichkeiten

    Einer der großen Wünsche auf Mallorca ist seit Jahren, dass die Insel in ihrer Außenwirkung nicht immer nur auf Sonne, Strand und Meer reduziert wird. mehr...

  • Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule
    Aus der Schule geplaudert - Eurocampus Deutsche Schule »

    Das Sankt Martinsfest im Eurocampus

    Beim diesjährigen Sankt Martinsfest hat Petrus leider gar nicht mitgespielt: Just, als die Kinder mit ihren schönen selbst gebastelten Laternen um die Häuser ziehen wollten, mehr...