Neues Hotel "Riu Plaza" in Madrid geplant

| | Palma de Mallorca |
Das "Edificio España" in Madrid steht seit Jahren leer.

Das "Edificio España" in Madrid steht seit Jahren leer.

Foto: Luis García/Wikimedia Commons

Der mallorquinische Hotelkonzern Riu wird das geplante Hotel im "Edificio España" in Madrid betreiben. Es ist vorgesehen, dass rund 700 Zimmer für Gäste angeboten werden.

Riu beteiligt sich an einem Joint Venture mit der Grupo Baraka, die das Gebäude von dem chinesischen Konzern Wanda für 272 Millionen Euro kauft. Die Mallorquiner halten 25 Prozent.

Das Haus soll unter der Marke "Riu Plaza" firmieren, wie Riu seine Stadthotels nennt. Es handelt sich um das erste "Riu Plaza" in Spanien. Sechs weitere Häuser der Marke gibt es schon in Panama, Guadalajara, Berlin, Miami, New York und Dublin. 

Das "Edificio España" war nach seiner Fertigstellung im Jahr 1953 das höchste Gebäude Spaniens und gilt als eines der Wahrzeichen von Madrid. Früher beherbergte es ein Hotel, Wohnungen, Läden und Büros, steht aber nun schon seit Jahren leer.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.