Real Mallorca mitten im Abstiegskampf

0:1-Niederlage bei Espanyol verschlimmert die Situation

Real-Mallorca-Keeper Dudu Aouate wurde vom Platz gestellt.

Real Mallorca hat bei Espanyol Barcelona mit 0:1 verloren. Den einzigen Treffer machte Weiss in der 16. Minute. Die Inselkicker sind in der Primera División nur drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.

Große Aufregung gab es in der 47. Minute. Schiedsrichter Vilanueva legte eine Rettungsaktion von Real-Mallorca-Keeper Aouate als Foul aus und schickte den Israeli mit Rot vom Platz. Mallorca musste praktisch die komplette zweite Hälfte mit zehn Mann auskommen.

Das Team belegt jetzt mit 22 Punkten den 13. Tabellenplatz. Am Samstag, 4. Februar, ist um 18 Uhr Betis Sevilla zu Gast in Palma.

An der Spitze der Liga konnte sich Real Madrid weiter absetzen. Die "Königlichen" haben 3:1 gegen Real Saragossa gewonnen, der FC Barcelona spielte nur 0:0 beim FC Villarreal. Real Madrid führt in der Primera División jetzt sieben Punkte vor dem amtierenden Meister Barça.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.