Mehr als 20 Grad auf Mallorca

Die "Ruhe des Januar" lockt sogar Strandgänger

Strandwetter im Januar: Dieses Foto entstand am Samstag am Stadtstrand von Palma. Foto: Pilar Pellicer

An einigen Orten Mallorcas wurden am Samstag, 21. Januar, Temperaturen von mehr als 20 Grad gemessen. Ungewöhnlich ist das nicht. Die Mallorquiner haben sogar eine Bezeichnung für das Wetterphänomen: "Las calmas de enero" – die Ruhe des Januar.

Der Spitzenwert am Samstag wurde mit 20,7 Grad in Pollença gemessen. Schön war es allerdings auf der ganzen Insel. Strahlender Sonnenschein sorgte dafür, dass die Straßencafés und Strandpromenaden voll waren. Einige Mutige wagten sogar ein Bad im Meer – oder zumindest ein Sonnenbad am Strand.

Für den Sonntag haben die Meteorologen ähnlich schönes Wetter vorhergesagt. Erst im Laufe des Montags sollen einige Wolken aufziehen. Es bleibt allerdings überwiegend heiter.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.