Fußball: Immerhin ein Punkt in Pamplona

Nach 1:1-Remis gegen Osasuna empfängt Real Mallorca am Montag, 14. Februar, Athletic Bilbao

410

Eine nette Geste zum Valentinstag haben sich die Verantwortlichen von Real Mallorca einfallen lassen: Wenn die Profis am Montag, 14. Februar, zum Punktspiel gegen Athletic Bilbao antreten, können alle Dauerkartenbesitzer eine zweite Person einladen (vorher in der Klubzentrale melden). Die Partie im heimischen Iberostar-Estadio beginnt um 21 Uhr. Karten gibt es ab 30 Euro (für Kinder ab 10 Euro).

Die Gäste aus Bilbao stehen in der Primera División dort, wo Mallorca gerne wäre: auf dem Sprung ins internationale Geschäft. Für die Inselkicker heißt es aber im Moment, nach den durchwachsenen Ergebnissen der vergangenen Wochen, kleine Brötchen backen.

Eher als Fußball-Magerkost zu bezeichnen ist auch das, was die Mallorca-Fans am vergangenen Samstag bei der Partie gegen Osasuna in Pamplona geboten bekamen. Immerhin sprang beim 1:1 ein wichtiger Auswärtspunkt heraus.

Das Team von Trainer Michael Laudrup startete schwach ins Spiel und musste schon in der siebten Minute den Führungstreffer für Osasuna hinnehmen (Tor durch Miguel Flaño). In der 36. Minute erzielte Castro den Ausgleich für die Mallorquiner und zugleich den Endstand.

Zu seinem ersten Einsatz für Real Mallorca kam der Japaner Akihiro Ienaga, den man im Winter verpflichtet hat. „Aki” wurde in der 66. Minute eingewechselt und zeigte in der verbleibenden Spielzeit vor allem große Einsatzbereitschaft.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.