Lob trotz Niederlage

Real Mallorca hielt sich wacker gegen Real Madrid

410

Mit einer 0:1-Niederlage im Gepäck kehrten die Fußballprofis von Real Mallorca aus Madrid zurück. Für die "Königlichen" von Real Madrid hatte zum Rückrundenstart der Primera División Benzema getroffen (60. Minute).

Mit dem Ergebnis konnte man bei Real Mallorca nicht zufrieden sein, mit der Leistung schon. Denn der Außenseiter spielte gut mit, die Reflexe von Real-Madrid-Keeper Iker Casillas hatten wesentlichen Anteil am knappen Sieg der Gastgeber.

Real-Mallorca-Trainer Michael Laudrup meinte im Anschluss: "Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen. Aber gerecht und ungerecht zählt im Fußball nicht. Ich bin jedenfalls zufrieden mit dem Spiel meiner Mannschaft."

Stürmer Emilio Nsue, der eine starke Partie für die Inselkicker spielte: "Wir verlassen das Bernabéu-Stadion mit hoch erhobenem Haupt."

Real Mallorca belegt jetzt mit 27 Punkten Tabellenplatz neun. Real Madrid bleibt mit vier Zählern Rückstand dem Tabellenführer FC Barcelona auf den Fersen.

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.